CB, Funk, Amateurfunk, AFU, PMR, LPD, Freenet, Nachrichten, News, Neuigkeiten, Aktuell, Beitrag, Beiträge, Heute, Information, Funktechnik, Funker, Funkgerät, Digitalfunk, BOS, Osthessen, Hessen, Deutschland, Regional
Aktuell
 












______________




______________



Funkwetter

______________



Osthessenfunk Spezial



Die Hetzjagd gegen den Funkamateur in Zeitlofs-Roßbach




______________










______________





Osthessenfunk
auf Facebook




Lassen Sie aktuelle
Meldungen
automatisch zu
Ihnen kommen!






______________





Besuchen Sie das
Radom auf der
Wasserkuppe

Aussichtspunkt
Landmarke
Kulturdenkmal
Konzerte
Hochzeiten







______________


Hetzjagd in
Zeitlofs-Roßbach




Ein Videobericht von
Osthessenfunk


_____________


9. Amateurfunk-
Treffen auf der
Wasserkuppe



Der OV Fox 06 lädt
am 19.09.2015
in die Jugend-
bildungsstätte
Wasserkuppe ein.



______________







______________







































































































































































































































































































































































































Besuche seit
dem 17.10.2014

Homepage Counter kostenlos
CB-Funk
31.05.2015 25 Jahre Nationale Interessengruppe CB-Funk

Die Nationale Interessengruppe CB-Funk feiert 25 jähriges Bestehen. Der Mitbegründer Jürgen (DNI400)
schreibt auf der NICB-Seite über die Vergangenheit. Wie die Mitglieder die Einrichtung eines Notrufkanals
im Brandschutz- und Rettungsamt Rostock damals durchsetzten oder Funkertreffen und Fuchsjagten
durchführten. Auch die Abwehr einer versuchten Zerschlagung der NICB durch einen CB-Funkverein sowie
die Disziplinierung hartnäckiger Störenfriede kam zum Gespräch.
Amateurfunk
30.05.2015 Antennendiebstahl in Marburg


http://www.hellbeck.net/images/dxmside4.jpgEin Dieb stahl eine 90 Zentimeter lange, spezialangefertigte Funkantenne der Firma DXM im Wert von 100 Euro.
Der Täter schraubte die Antenne in der Nacht zum Freitag, 29. Mai vom Dach eines blauen Chevrolet Nubria ab,
der in der Straße Bei St. Jost gegenüber dem Haus Nr. 24 in Maburg parkte.
Um 21 Uhr war der Besitzer noch mit seinem Hund draußen und sah die Antenne zum letzten Mal.
Morgens um 6 Uhr war sie weg.
Die Polizei Marburg ermittelt wegen Diebstahls und bittet um Hinweise unter Tel. 06421/406-0.

Amateurfunk
29.05.2015 Bayrische Bergfunktage
BBT

Die bayrischen Bergfunktage stehen bevor. Am Samstag funkt es auf 24 GHz und höher.
Am Sonntag von 1 GHz bis 10 GHz. Alle Teilnehmer besitzen tragbare, netzunabhängige
Portabelstationen, die ihr Maximalgewicht nicht überschreiten dürfen. Das 70cm und 2m Band
wird vom 1. bis 2. August gearbeitet.
Der Vorläufer des bayrischen Bergfunktages fand bereits 1952 in der Nähe von Straubing statt. Der 1. offizielle Bergfunktag startete am 1. Wochenende im August 1955. Heute ist aus dem
2-m-Wettbewerb ein Kontest geworden, der bis weit in den GHz-Bereich reicht. Seit 1964 gibt
es neben dem Sommer-BBT auch den Winter-BBT.
Rundfunk
28.05.2015 AFN schaltet Frequenzen ab


AFN EuropeDer amerikanische Militärrundfunk muss sparen: Das American Forces Network,
kurz AFN, wird in den kommenden Monaten einige seiner UKW- und Mittelwellen-Frequenzen
abschalten, die derzeit noch an verschiedenen Standorten zur Versorgung amerikanischer
Stützpunkte betrieben werden.
BOS-Funk
27.05.2015 Objektfunk-Fachtagung in Fulda

Der Bundesverband für Objektfunk in Deutschland e.V. lädt am 16. Juni 2015 zur Fachtagung
über die Zukunft und Gegenwart des Objekt- / BOS-Funks in Deutschland ein.
Austragungsort ist das Kongresszentrum Hotel Esperanto in Fulda.
Ab 10 Uhr findet der bereits dritte Workshop statt, in dem die BDBOS Prozessabläufe und Objektfunkanlagen erläutert werden.
Am 17. Juni findet neben der Fachtagung auch eine Ausstellung verschiedener Hersteller wie z.B. B. Schmitt, Comlab oder Seamcom statt. Über 20 Firmen werden erwartet.
Notfunk
27.05.2015 Proben für den Ernstfall

Da staunten die Besucher des Waldkircher Hausbergs Kandel am Pfingstsamstag nicht schlecht:
Große Antennenanlagen, gesichert durch das Gewicht von Fahrzeugen, aus denen erregter Funkverkehr
drang, belebten den Parkplatz in rund 1200 Meter Höhe.

Zuvor hatten sich eilends der Notfunkbeauftragte des Freiburger Amateurfunkortsverbandes A05 im
Deutschen Amateur-Radio-Club (DARC), Alexander Brüske, mit Rufzeichen DL1AFA, sowie der
Freiburger Clubvorsitzende Markus Wallschlag, DH5WM, auf den Kandel begeben.

Notfunk
27.05.2015 Funkamateure schickten Hilfe nach Nepal

Funkamateure aus Petershagen-Eggersdorf haben zusammen mit dem Holländer Pit van Grytter
eine fünstellige Spendensumme sowie ein Notfunk-Paket in das Erdbebengebiet nach Nepal
geschickt. "Wir freuen uns, dass wir auf diese Weise helfen konnten. Denn Handys nützen in
einer solchen Region und in einer solchen Lage nichts. Funken aber geht immer", sagt Jürgen
Menzel.
Rundfunk
27.05.2015 Gottschalk, Egner und die alte Radiozeit

Mit der Mittelwelle ging’s los: In ihrer Jugend waren Gottschalk und Egner begeisterte Hörer
von Radio Luxemburg und AFN, weil die UKW-Sender mit ihrem gediegenen Programm nicht
die Musik spielten, die sie hören wollten. Die schlechte MW-Empfangsqualität war ihnen egal.
Die beiden Altmeister waren an Pfingsten zu Gast bei Bayern 3 und spielten unter anderem 
einen Mitschnitt von der Zeit ein, als sich Egner als Studiotechniker bei AFN eingeschmuggelt
hatte, um seine Idole kennenzulernen – und dann tatsächlich am Mikrofon landete.
Amateurfunk
27.05.2015 JOTA off the Air?

Rund 1400 Pfadfinder fanden sich um das Pfingstwochenende zum Bundestreffen
im osthessischen Kerbersdorf ein. Doch wo blieben die sonst üblichen "JOTA"-Aktivitäten?
(Jamboree on the Air) Seit geraumer Zeit ist kaum mehr etwas spürbar. Auch die YHOTA-
Aktivitäten (Young Helpers on the Air) gingen stark zurück. Wärend 2013 zum Bundestreffen
in Kassel noch Aktivitäten zu verzeichnen waren, ist am Wochenende nichts mehr zu hören
gewesen. Die Seite der Jugendhilfsorganisationen lädt immer noch zu einer Veranstaltung von 2014 ein. Wo bleibt die Nachwuchsgewinnung?
Amateurfunk
26.05.2015 Neues Handfunkgerät von Wouxun

Seit dieser Woche ist das neue Wouxun KG UV9D im deutschen Handel erhältlich.
Das UV9D ist zwar höher als sein Vorgänger UV8D, bietet aber ein deutlich besseres
Handling durch schmalere Form. Die griffigen Seitentasten (PTT, PF1, PF2) verhindern ein
Abrutschen. Das Handfunkgerät kommt mit der bekannten Repeater- und den gewohnten
Standardfunktionen von Wouxun. Außerdem mit folgenden Frequenzbereichen:
76-108MHz (FM Radio), 108-136MHz (AM RX), 136-174MHz (FM RX/TX),
400-512MHz (FM RX/TX), 230-250MHz (FM RX), 350-400MHz (FM RX) und
700-985MHz (FM RX). Der Preis im deutschen Handel pendelt bei ungefähr 189 Euro.
      (Foto: radiocronache.com)
Amateurfunk
25.05.2015 DB0SRS seit Mai wieder ON AIR

Das 2m-FM Relais DB0SRS auf dem Alsberg in der Nähe von Bad Soden-Salmünster im Main
Kinzig Kreis ist seit dem 20. Mai 2015 auf 145,7125 MHz (-600 kHz) wieder in Betrieb.
Der Betreiber weist darauf hin, dass das Relais mit Schmalband-FM arbeitet.
Daher sollten die Funkgeräte auf FM-Narrow gestellt, oder mit ausreichend Abstand zum Mikrofon gerufen werden. DB0SRS kann mit einem 1750 Hz aufgetastet werden. Ein Subton ist nicht erforderlich. (Foto: www.badsoden-salmuenster.de)
Sonder-DOK
24.05.2015 OV Fulda bekommt keinen Sonder-DOK

Aufgrund der Vielzahl von OV-Eintritten und der neulizensierten OM's in Fulda hatte der OVV Manfred Walz
DO1FT einen Sonder-DOK beim DARC beantragt.
Der letzte Sonder-DOK wurde im Februar 2012 zum 65. Jubiläum des OV Fulda ausgestellt.
Der Distriktsvorsitzende Mölleken ist aber der Meinung, dass ein geballter Mitgliederzuwachs kein Grund für
einen Sonder-DOK wäre. Daher wurde dieser nicht genehmigt.
Fieldday
24.05.2015 Pfingstfieldday des OV F 06 Fulda

Vom 23. Mai bis 24. Mai feierte der OV F 06 Fulda seinen Fieldday im Zuge des Reiterfestes in Hintersteinau.
Einige OM's bauten schon am Samstag auf und blieben bis Sonntag. Sonntag war dann der Hauptaktivitätstag.

Hetzjagd in Zeitlofs
22.05.2015 Standortänderung des EMV-Messgerätes

Die Gemeinde Zeitlofs stellte Anfang der Woche des EMV-Messergerät der Bundesnetzagentur,
welches ursprünglich auf dem Grundstück des Beschwerdeführers Richter in der Hochstraße 10 stand,
in die Rhönstraße 6 an die alte Schule. Trotz der 3-monatigen Messung an alter Stelle, wird am neuen Standort die Messung auf unbekannte Zeit weitergeführt.
Hier werden seitens der Bürger und der Gemeinde EMV-Gebühren und Steuergelder verschwendet.
Eine Presseanfrage an die Bundesnetzagentur, weshalb der Standort geändert, und die Nutzung durch
die Gemeinde verlängert wurde, ist heute raus gegangen.
CB-Funk
22.05.2015 Funkertreffen Rhein-Main

Das geplante CB-Funkertreffen im Rhein-Main Gebiet wird voraussichtlich am 22. und 23. August 2015 an der Frankenstein Grillhütte in Nieder Beerbach (Gemeinde Mühltahl) stattfinden.

Wie Michael, 13RF357, aus Schaafheim in der Funkbasis berichtete, hat er den Platz zum o.g.
Termin angemietet. Helfer und Besucher sollen sich bitte im Thread des Forums melden.

Informationen zum Grillpatz und zur Anfahrt findet ihr hier.
Amateurfunk
22.05.2015 15.000 $ für WRTC in Deutschland

2018 wird der WRTC (World Radio Team Championship) in Deutschland ausgetragen.
Dazu wurden DL6MHZ, auf der vom 15. - 17. Mai stattfindenen Hamvention in Dayton,
15.000 US-Dollar von der WWROF (World Wide Radio Operators Foundation)
für die Veranstaltung in Deutschland zugesagt.
Amateurfunk
20.05.2015 Alinco stellt neuen Duo-Bander vor


 Auf der Hamvention 2015, die vom 15. bis 17. Mai in Dayton (Ohio), stattfand,
 wurde ein neues Douband-Mobilfunkgerät für 2m/70cm von der Firma Alinco
 mit der Bezeichnung DR 735 vorgestellt. Der Verkauf soll Ende des Jahres
 starten.

 Schon von Weitem konnte man den Unterschied zu manch anderer
 Neuvorstellung erkennen.
 Das neue Motto lautet wohl "Lass Farbe in dein Leben".

 Aber seht es euch selbst im Video an.
Wetter
20.05.2015 Fällt der Fieldday ins Wasser?

Das fragen sich sicherlich diese Tage einige von Euch, denn alleine in
Osthessen werden 4 Fielddays über das Pfingstwochenende veranstaltet.
Osthessenfunk hat auf wetter.com nachgeschaut:

Bei Tageswerten um die 20 Grad mit mäßiger Bewölkung, kommt meist
die Sonne zum Vorschein. Für die Camper und Zelter heisst es aber Nachts
bei 10 Grad: Röhren heizen und durchfunken oder warm einpacken.
Veranstaltung
20.05.2015 Flugplatzfest in Dessau-Roßlau


Direkt neben dem Festplatz wird das Militärhistorische Museum Einblicke in die Funkstation
geben. Das Technikmuseum wartet auf Besucher. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk
zeigen ihr Können. Und am Abend gegen 21.30 Uhr sollen als Ausklang eines erlebnisreichen
Tages Heißluftballons glühen.
Amateurfunk
20.05.2015 Funk-Ferienspiele in Bad Berleburg

"
Wir weihen Euch in einige Geheimnisse der modernen Funktechnik ein."
So wirbt der 1. Vorsitzende und Jugendwart des OV  O 39 Eder-Lahn, Werner Grebe,
bei den Kindern im Programm der Ferienspiele Bad Berleburg.

An einem Nachmittag wird die Faszination Amateurfunk bis zu 10 Kindern für
einen Unkostenbeitrag von 2 Euro pro Kind im Bürgerhaus von Bad Berleburg näher gebracht.


Amateurfunk
20.05.2015 Emmericher OV L 04 feiert 60 jähriges Jubiläum

Zum Jubiläum des Ortsverbands L 04 erzählt DF5EO, Hermann Römer, aus dem Nähkästchen:
Betriebstechnik, Gesetzeskunde und technische Kenntnisse, natürlich die höchste Herausforderung für junge Funker, locken immer noch Lernwillige in die alte Hausmeister-Wohnung der Speelberger Liebfrauen-Grundschule. Ganz oben unter dem Dach. Und dies schon seit 1983.

Auch zum 60. Geburtstag sind die Funker der Zeit voraus | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/emmerich/auch-zum-60-geburtstag-sind-die-funker-der-zeit-voraus-id10687978.html#plx1947228661
„Wer bei uns eine internationale Amateurfunk-Lizenz erworben hat, der hat im Berufsleben
größere Chancen“, wirbt Römer für seinen Klub.
Rundfunk
19.05.2015 Thüringen bekommt neue Bürgerradios

TLM
Unsere Nachbarn in Thüringen bekommen 2 neue Bürgerradios.
Die Versammlung der thüringer Landesmedienanstalt hat in ihrer Sitzung am
12. Mai 2015 Zulassungsentscheidungen für zwei weitere Bürgerradios getroffen.
Somit geht das nicht kommerzielle Radio "Lotte" aus Weimar ab dem
1. Juni und der SRB – "Das Bürgerradio im Städtedreieck" ab 1. Juli auf Sendung.

Auch das Glasbachrennen wird vom 24.-26. Juli eine UKW-Frequenz bekommen.
   
(Foto: TLM)
BNetzA
19.05.2015 Wo bleibt die Netzneutralität?

Ende Mai entscheidet sich, welcher Mobilfunkanbieter welche frei werdenden Kapazitäten bei
der großen Frequenzauktion erhält. Mit dabei ist auch das 700-MHz-Frequenzband, das vor
allem für DVB-T-Übertragungen genutzt wird und im Zuge der Umstellung auf DVB-T2
freigeräumt werden soll. Der Entscheidungsentwurf der Bundesnetzagentur könnte dabei jedoch
die Netzneutralität gefährden.
Video
17.05.2015 Kommunikationsmuseum Heusenstamm

 Zum Tag das Museum war Osthessenfunk zu Gast im
 Kommunikationsmuseum Frankfurt Depot Heusenstamm
 und hat Euch ein Video mitgebracht.

 Willkommen in der Vergangenheit.
Öffentlichkeitsarbeit
15.05.2015 Amateurfunk am Hessentag in Hofgeismar


Auf dem Parkplatz vor der Sporthalle am Anger, in unmittelbarer Nachbarschaft zum
Polizei- Bistro, präsentieren sich gemeinsam die Feuerwehren, das Rote Kreuz, das technische
Hilfswerk sowie der Deutsche Amateur Radio Club zum Hessentag in Hofgeismar.
Am 6. Juni werden auch einige OM's der Notfunkgruppe Osthessen vor Ort sein.

Ausstellung
15.05.2015 Tag des Museums u.a. im Depot Heusenstamm

Zum deutschlandweiten Tag des Museums öffnet das Depot des Kommunikationsmuseums Frankfurt
in Heusenstamm am Sonntag ab 11 Uhr seine Pforten.
Nicht alles, was das Museum in seinen Archiven und Depots hat wird auch ausgestellt.
In Heusenstamm sind viele verborgene Schätze zu finden.


Rundfunk
15.05.2015 7. Funk- und Radiobörse in Linsengericht

Das Radio Museum in Linsengericht lädt am Sonntag, den 14.06.2015 ab 9 Uhr nach Altenhaßlau
in die Zehntscheune am Rathaus zur 7. Funk- und Radiobörse ein.
Auch das Radio Museum ist wärend des Flohmarkts geöffnet.

Amateurfunk
14.05.2015 Neue Rufzeichen für die osthessischen Funker

DO 5 JJ
Jürgen aus Fulda (CB-Funk: Leo 01)
DM 6 ZM Maik aus Fulda (CB-Funk: Holzwurm 100)
DO 8 KAY Kay aus Bad Soden Salmünster
DO 6 KH Karl Heinz aus Fulda (CB-Funk: Rhön 10)
DO 6 MKM Martin aus Kalbach (CB-Funk: K 41)
DO 8 MGM Matthias aus Hünfeld (CB-Funk: Firebird)
DO 3 MA Markus aus Fulda (CB-Funk: Rhöner Dröhner)
DO 3 FG Frank aus Hünfeld (CB-Funk: Manhatten)
DO 2 TD Thomas aus Hünhahn (CB-Funk: Grünfink)
Amateurfunk
12.05.2015 Islamischer Radiosender auf dem 40 Meter-Amateurfunkband

Der islamische Radiosender IRIB (Islamic Republic of Iran Broadcasting) sendet seit April
im 40 Meter Exklusivband des Amateurfunks auf 7200 kHz in Amplitudenmodulation.
Die Hörer beschwerten sich über die Amateurfunker auf den Frequenzen.

Zeitlofs
12.05.2015 Hetzjagd in Zeitlofs auf Antenne Bayern

Auch der Radiosender Antenne Bayern war mit seinem Bayernreporter Stephan Burkert
in Zeitlofs. Heute Abend um 18 Uhr kam der kurze Beitrag in den Nachrichten.


 
Amateurfunk
12.05.2015 Bericht vom Wasserkuppencontest

Der Contestpartner DR9A, der ursprünglich im Schwarzwald beheimatet ist,
und im März wieder mit auf der Wasserkuppe dabei war, hat nun auch seinen Bericht
vom ersten Mai-wochenende online gestellt.

SWL
12.05.2015 GrimeTON in der Soundkarte

Wie kommt der GrimeTON in die Soundkarte? "Antenne dran - fertig!"
So beschreibt es Anton Bärtschi, HB9ASB, auf seinem Internetblog "Anton's Funkperlen".
Eine Soundkarte ist sehr empfindlich und verstärkt nicht nur Audio- sondern auch
VLF-Frequenzen (Very Low Frequency). Im Prinzip steckt man also eine Antenne direkt in
den Mikrofoneingang und betreibt ein Softwareprogramm, das den PC zu einem Empfänger
macht. Je nach Samplingrate können Frequenzen bis in den unteren Langwellenbereich
empfangen werden.

Amateurfunk
12.05.2015 Verhindert der Poststreik die Rufzeichenzustellung?

Laut der Bundesnetzagentur Dortmund, die für die Rufzeichenvergabe im Amateurfunk
zuständig ist, warten aktuell über 80 Funkamateure (meist nach bestandener Prüfung)
auf ihr neues Rufzeichen. Dieses sollte innerhalb von 14 Tagen an die jeweiligen Funkhäuser
verschickt werden. Die Deutsche Post macht den Funkern aber nun einen Strich durch die
Rechnung. Seit heute werden die ersten Verteilerzentren in Deutschland bestreikt.

Was kann man tun, um trotzdem funken zu können?

Sollten innerhalb der 14 Tage, nach Antrag des Rufzeichens, noch keine Post ins Haus geflattert sein, hat man die Möglichkeit, in der Rufzeichendatenbank der Bundesnetzagentur zu überprüfen, ob das Rufzeichen schon registriert wurde. Eine Weitere Möglichkeit zur Überprüfung der Zuteilung des Rufzeichens wäre die telefonische Nachfrage bei der BNetzA Dortmund
unter Tel.: (0231) 9955-0. Gibt es von dort das "o.k.", steht dem ersten QSO nichts mehr im Wege.
Rundfunk
12.05.2015 Was wird aus dem Sender Mühlacker?

Herber Dämpfer für die Sender-Freunde
Kurzwelle soll zwar nicht mehr vom Sender Mühlacker übertragen werden,
jedoch will der SWR das Gelände, auf dem der Sender steht, nicht verkaufen.
Eine Initiative hatte sich gebildet, um den Mast und das Gelände zu erhalten und zu nutzen.
Der SWR möchte aber nicht verkaufen, da er die Technikhallen unter Anderem als
Requisitenlager nutzen möchte.
CB-Funk
11.05.2015 Die neue Team MX 10 ist erhältlich

Ein neues AM/FM CB-Funkgerät ist seit Kurzem auf dem deutschen Markt zu
finden. Die Team MX-10, die nun endlich nach 2 Jahren Wartezeit ihre
CE-Konformität erhalten hat. 2013 wurde schon versucht, das Gerät unter dem
Namen MX 3000 auf den deutschen Markt zu bringen. Mit rund 89 Euro und
den vielen Funktionen, bietet Team ein gutes Preis - Leistungs - Verhältnis.
Jedoch ist die Anordnung der Drehschalter gewöhnungsbedürftig.
Unwetterwarnung
11.05.2015 Die nächste Blitz-Hitze kommt

Am Dienstag strömt warme Luft aus Südwesten nach Deutschland.
Die Luft erwärmt sich auf 22 bis 29 Grad, im Westen und Südwesten sind bis zu 31 Grad
möglich. Das wäre ein vergleichbarer Hitzetag wie letzte Woche, auf den die Unwetter folgten.

Und so wird es auch Morgen sein: Tagsüber warm bis heiß, Abends heftige Schauer und
Gewitter. Lokale Unwetter mit Starkregen, Hagel, Sturmböen - oder wie letzte Woche einem
Tornado - könnten die Folge sein. (Quelle: wetter.net)
Messe
10.05.2015 Interradio bald in Kassel?

Der Ortsverband G 09 Bad Honnef gibt in seinem Newsletter vom 27.04.2015 bekannt,
dass die Interradio 2015 vermutlich das letzte mal in Hannover stattfinden wird.

Es gab Gespräche mit dem DARC Verlag, der vor hat, diese Messe in Kassel weiterhin
fortzuführen. Für die osthessischen Funker ist das natürlich um so besser, da dies nur
die Hälfte der Wegstrecke bedeuten würde.                       (Foto: Interradio)

Amateurfunk
09.05.2015 Funkrelais Heidelstein jetzt auch über DMR


DB0RHN, das Amateurfunkrelais auf dem Sender Heidelstein (Berghöhe 926 Meter, Masthöhe: 216 Meter)
in der Rhön besitzt seit dem 2. Mai 2015 einen Hytera DMR-Repeater.
Aktuell gibt es aber noch keinen Internetanschluss.
Die DMR-ID lautet 262670 im Band B auf 439,83750 MHz (Shift -9,4MHz).


BNetzA
09.05.2015 Jahresbericht der Bundesnetzagentur

Gestern veröffentlichte die Bundesnetzagentur ihren Jahresbericht von 2014.
Im Bereich der Funkkommunikation ist die Rede von rund 6000 Störungsmeldungen,
ca. 1000 Meldungen weniger als im Vorjahr. Die meisten Störungen traten im hochsensiblen
Flugfunkbereich auf.
Zeitlofs
08.05.2015 Neuer Artikel zur Hetzjagd in Zeitlofs auf dem Onlineportal Infranken.de

Osthessenfunk bat Ulrike Müller von www.infranken.de sich nochmal die Situation in
Zeitlofs-Roßbach anzuschauen.
Gestern wurde der Artikel nun veröffentlich. Sie sprach mit Anwohnern, Außenstehenden,
dem Bürgermeister und auch dem Funkamateur. Vielen Dank Frau Müller.
Dieses Thema darf nicht unter den Tisch gekehrt werden.




Auch der Radiosender Antenne Bayern war heute durch seinen Bayernreporter
Stephan Burkert in Zeitlofs vertreten und interviewte den OM Joachim Zinn zur Hetzjagd.

Der voraussichtliche Ausstrahlungstermin ist der 12.05.2015.
Amateurfunk
07.05.2015 Neun neue Funkamateure aus Osthessen

10 Funkamateure aus Osthessen machten sich heute morgen auf den Weg
nach Hannover um die Prüfung zum Funkamateur bei der Bundesnetzagentur
abzulegen. 9 davon haben bestanden.
Gratulation an Thomas, Frank, Matthias, Mike, Kay, Karl Heinz,Jürgen,
Martin und Markus.

Viel Spaß auf den neuen Frequenzen und bleibt dem CB-Funk treu.

CB-Funk
05.05.2015 President Henry

Henry-ASC-Classic-12_24-V
Das Nachfolgermodell der Harry und Harry II von President heisst nun Henry.
Nachdem die Harry II für lange Zeit nicht mehr auf dem Markt war, kommt nun die Henry
mit AM / FM - Modulation, RF-Gain, CH 19 und der Möglichkeit, das Funkgerät an 12 sowie
24 Volt zu betreiben.

Amateurfunk
05.05.2015 Heute war der letzte AFU-Kursabend vom OV F 06

Seit dem 18. November 2014 haben sich 11 Teilnehmer, die meisten CB-Funker,
in einem Kurs des DARC OV Fulda F 06, auf die Prüfung zum Funkamateur vorbereitet.
Der OV Fulda, vertreten durch seine Lehrgangsleiter Emil Tews (DK4FB) und Herbert Joekel
(DH1FHJ), hat den Prüflingen an über 40 Abenden das Wissen und die notwendigen
Kenntnisse aus dem Amateurfunkbereich erklärt.
Der Prüfungstermin ist am Donnerstag. Für die Prüfungsteilnehmer wurde ein Reisebus
nach Hannover gechartert. Der letzte Abend wurde mit einer Grillfeier beim MSC Fulda gekrönt.
Amateurfunk
05.05.2015 Nutzungsverbot im 13 cm - Band


Vom 23. Juni bis 9. Juli 2015 werden Teile des 13 cm - Amateurfunkbandes in Bayern nicht zur
Verfügung stehen.

Aufgrund des G7-Gipfels wird die Bundesnetzagentur (BNetzA) ein Nutzungsverbot des
Frequenzbereiches 2347 - 2385 MHz im kommenden Amtsblatt 9/2015 aussprechen.
BOS-Funk
05.05.2015 Widersprüche beim BOS-Funk in Augsburg

Wie Überschriften die heile Welt suggerieren sollen, sieht man mal wieder in einem Artikel der
Augsburger Stadtzeitung: "Feuerwehr funkt digital - Seit gestern nutzt die Feuerwehr im Bereich der Integrierten Leitstelle Augsburg nur noch den Digitalfunk."
Lautet der Artikel, der heute veröffentlich wurde. Doch liest man sich diesen bis zum Ende
durch, findet man eine andere Auskunft:
"Vorerst müssen sowieso noch beide Funknetze unterhalten werden, denn eine digitale Alarmierung ist noch nicht möglich. Diese läuft erstmal weiterhin analog."

Amateurfunk
04.05.2015 DARC beteiligt sich nicht an der Berichterstattung über Zeitlofs

Nach einer Anfrage vom 29.04.2015, ob der DARC auch eine aktuelle Berichterstattung in
Sachen "Hetzjagd gegen den Funkamateur in Zeitlofs" öffentlich stellen möchte,
kam heute nach 7 Tagen die Antwort, das der DARC den Fall seit längerem bearbeite,
und es nicht sinnvoll wäre, darüber zu berichten
.

Was verbirgt sich hinter dieser "Pressesperre"?
Hat der DARC noch ein Ass im Ärmel oder kuscht er vor den Amateurfunkgegner?
Es sollte doch ganz klar sein, dass der Zeitlofser Funkamateur im Recht ist.
Wieso wird dies nicht öffentlich durch den Verband, der uns vertritt, verlautet? (ma)
Seefunk
04.05.2015 Der Seefunk ist Geschichte

Wie hat sich das Berufsbild des Seefunkers in den letzten Jahrzehnten verändert?
Welche Möglichkeiten hatte die Besatzung von Seeschiffen, mit ihren Familien an Land
in Kontakt zu bleiben? Und was hat das Norddeich-Radio mit der ganzen Angelegenheit
zu tun gehabt?

Das Schiffahrtsmuseum der Oldenburgischen Unterweser lädt zu einer kleinen Zeitreise entlang von Funkwellen und Morsecodes ein.
Amateurfunk
04.05.2015 Das Résumé der Conteststation DA0FF

DA0FF, die Conteststation von der Wasserkuppe, ist nicht so zufrieden mit den zustande-
gekommenen QSO's wie im März 2015.
Während der Aufbau am Freitag ein leichtes Spiel war,
wurde der Abbau am Sonntag von Nebel, Regen und nur 5 Grad auf 950 Metern begleitet.

2 m: 1014 QSO / 350.000 Punkte - Weiteste Station: YU7ACO 1040 km
70 cm: 334 QSO / 100.000 Punkte - Weiteste Station: HA6W 808 km
23 cm: 53 QSO / 16.000 Punkte - Weiteste Station: HA5KDQ 732 km
13 cm: 31 QSO / 8.000 Punkte - Weiteste Station: IQ1KW 681 km

Amateurfunk
01.05.2015 Contest trotz Notfunk?

In den bekannten Foren und Facebookgruppen des Amateurfunks wird die Ausübung von
Contesten stark kritisiert.

Da kommt manchen OM's die Frage auf, ob ein weltweiter Contest gleichzeitig mit einer
Kathastrophe auf dem selben Band laufen sollte. Ab Morgen läuft zum Beispiel der
ARI International DX Contest. Die Notfunkfrequenzen werden heute schon von den
italienischen Funkamateuren stark belegt.

CB-Funk
01.05.2015 Hexennachtsfuchsjagd in Osthessen

Gestern Abend startete die Hexennachtsfuchsjagd des Funk-Rallye-Team Fulda.
Jeder konnte ohne Anmeldung von beliebigem Standort aus teilnehmen. Der Fuchs stand in der Nähe von Eichenzell-Melters.
Fuchsplatz auf der Karte

1. Platz: Jürgen (Leo 01)
2. Platz: Markus (Rhöner Dröhner)
3. Platz: Rene (Galaxia 20) und Clemens (Galaxia 30)
4. Platz Joachim (Galaxia 38) und Kerstin

Mehr ausführliche Berichte, Kolumnen und Artikel von Osthessenfunk

Braucht der CB-Funk noch Dachverbände?
Die alten Hasen
Amateurfunkgegner in Roßbach
BNetzA sucht Störer bei CB-Funker
Geldnot oder Kaufsucht? Privathandel im Hobbyfunk
Facebookgruppen vs. Funk
Beobachtungen im 2-Meter-Band
Die Funkhändlermafia schlägt zu
30.05.2015
Elektronikbasteln im OV P 09


53 Mitglieder besitzt der OV. Doch sind die 50 Männer und drei Frauen bereits jenseits der Vierzig und Fünfzig. Nun wollen sie Jugendlichen auf den Geschmack bringen.
27.05.2015
Wohin mit den Funkern?

Im 51. Jahr ihres Bestehens werden sich die Funkamateure des OV S 49 Olbernhau auf eine
räumliche Veränderung einstellen müssen. Die Stadt Olbernhau will ihren Clubraum abreißen lassen.
 
 
27.05.2015
Radikale Kletterer

40 Meter hoch kletterten Unbekannte in der Nacht zum Pfingstsonntag auf einen Sendeturm in Loitz und brachten eine Hakenkreuzflagge an. Die Feuerwehr half der Polizei bei der Demontage.
27.05.2015
BNetzA ändert 50MHz-Baken-Zuteilung


Die Nutzungsbestimmungen für Funkbaken mit Rufzeichenzuteilungen hat sich geändert. So wird die bisher ausgegebene Frequenz 50,083 MHz
durch 50,483 MHz abgelöst.  
27.05.2015
Fieldday auf dem Schneeberg

"Wir haben hier acht verschiedene Antennen für die KW und UkW aufgebaut. Der Platz in 500 Metern Höhe ist ideal dafür."
 
25.05.2015
Funken mit der Erdantenne


Funkamateure aus
Petershagen-Eggersdorf
nutzen alte Erdkabel-
Antennen.
23.05.2015
Will die Telekom die Kurzwelle stören?

Das Ende des Kurzwellenrundfunks ist in Sicht.
Die Telekom bringt einen neuen Router für seine
Kunden raus, der von Haus aus PLC Störungen im
Kurzwellenbereich macht.

 
23.05.2015
Funkbabyphone gegen Autodiebstahl

Autoknacker benötigen rund 4 Minuten um ein
PKW zu öffnen, etwa das
Navi auszubauen und anschließend wieder
abzuhauen. Um sich gegen
diese Profis zu wehren,
weiß selbst die Polizei
manchmal nicht weiter. Nun rät sie zu einer
ungewöhnlichen aber zugleich genialen Idee.
23.05.2015
TETRA und LTE auf der CCW


Behörden möchten immer mehr
Datendienste nutzen, weil sich
damit viele Vorgänge
vereinfachen und optimieren
lassen.

22.05.2015
Deutschland Berg DX

Wie schon bereits am 5.5. angekündigt, findet
das diesjährige Deutschland Berg DX auf CB-Funk
am 6. Juni statt. Bisher haben sich nur 14
Funker angemeldet. Anmeldungen unter:
13th2090@gmx.de
22.05.2015
Unlauterer Wettbewerb mit DARC-Mitgliedern

Ein Callcenter ruft
Ortsverbandvorsitzende an und
will Zeitschriftenabonnements
mit angeblichen Rabatten für
DARC-Mitglieder abschließen.

21.05.2015
Grillfest und Fieldday in Ober-Ramstadt


Vom 4. bis 7. Juni 2015 lädt
der OV F 39 zum Grillfst,
Flohmarkt und Fieldday auf das Vereinsgelände auf der
Eichhöhe ein.

20.05.2015
Neue Antennentechnik für RFID's


Die Briten haben eine Funkantenne hergestellt,
die aus Graphentint besteht.
Die Antennenleistung scheint
gut genug für den Einsatz in
RFID- Tags oder drahtlosen
Sensoren zu sein.
19.05.2015
Ratinger Funkamateure beim Zelt-Zeit-Tag

Der DARC OV Ratingen veranstaltet am 24. Mai einen Aktionstag im Rahmen der "Zelt Zeit 2015". Von 10 bis 16.30 Uhr sind die Amateurfunker im Naherholungspark Volkardey (Grüner See Ratingen) am Gelände des Surf Clubs.
19.05.2015
Museum Norddeichradio


Besucher gingen beim Museumstag in Norden amIm Museum Norddeich Radio konnte am Sonntag unter anderem ein ehemaliger Fernschreib-Arbeitsplatz besichtigt werden. Bild: Privat
Sonntag auf Entdeckungs-
reise. Zum ersten Mal war in
diesem Jahr die Einrichtung
Norddeich Radio dabei.
18.05.2015
Funkamateure bei 6. Ars Technica


Die 6. Ars Technica in Unterhaching zeigte an 7
Standorten, dass Kunst
und Technik einen Nenner
haben. Die Unterhachinger
Funkamateure erklärten ihr
Hobby.
18.05.2015
Radiosammlung im Braunkohlemuseum


Gut besucht war im Heimat-
und Braunkohlemuseum die
Sonderausstellung „Alte
Radios“. Die Sammelstücke
aus Deutschland und Tschechien hatte Alois
Diermeier aus Steinberg zur Verfügung gestellt.
18.05.2015
Dresdner Buschfunker

Auf Papua Neuguinea, einem Inselstaat im Pazifik, baut Robin Hartmann einen Radiosender mitten im Busch auf.
18.05.2015
Neuer AFU-Prüfungstermin auf der HAM-Radio

Der angekündigte Prüfungstermin der Bundesnetz-agentur am Samstag, den
27. Juni 2015 auf der HAM-
Radio in Friedrichshafen wird,
wegen hoher Nachfrage, um
einen weiteren Termin am
Freitag, den 26.06.2015 um 13 Uhr erweitert.
18.05.2015
CB-Funker planen Treffen

Einige CB-Funker aus dem Internforum FunkbasisP1050062 (Copy).JPG
planen für diesen Sommer
ein Funkertreffen im Rhein
Main Gebiet. Es werden
gerade Tipps und Ideen für
einen Veranstaltungsort
gesucht.
15.05.2015
Funktelegramm berichtet über Zeitlofs


Das Funktelegramm widmete der Hetzjagd
gegen den Funkamateur in
Zeitlofs das Titelblatt. Im
Artikel auf Seite 1 wurde
über das Geschehen und
die Berichterstattung von
Osthessenfunk in Zeitlofs
geschrieben.

13.05.2015
Warum Amateurfunk so spannend is
amateurfunk, darct

Das Hamburger Wochenblatt
war zu Gas beim OV
Norderstedt.

13.05.2015
Jahreshauptversammlung OV Wiesental


Der Vorsitzende eröffnete die HauptversammlungVorsitzender Martin Kimmig (rechts) ehrte Ferdinand Zimmermann. des OV Wiesental im
Gasthaus Belchenblick mit
der Verleihung von
Urkunden und Ehrennadeln.

13.05.2015
Weitreichender Stromausfall


Zwischen 14:45 Uhr und 16:10 Uhr waren in der
Gemeinde Petersberg über 3000 Haushalte ohne
Strom. Der Fehler lag bei der RhönEnergie im
Mittelspannungsnetz.
12.05.2015
Illegale Kletteraktion in 363 Metern Höhe


Auf Youtube ist ein Video zu finden, in dem
sich 2 Klettermaxe beim Besteigen des
Mittelwellensenders Donebach gefilmt haben.
Glück für die Jungs - der Sender ist abgeschaltet.


12.05.2015
Die Kurzwelle ist wieder da!


Über den Weltempfänger den Seewetterbericht
hören:
Diesen Service bieten
DP07 und das Funkhaus
Euskirchen e.V. neuerdings
wieder an.
12.05.2015
Petition für Dresdner Fernsehturm


Der Verein „Dresdner Fernsehturm“ will das seitSeit 1991 für die Öffentlichkeit geschlossen: der Dresdner Fernsehturm.
Jahren geschlossene
einstige Ausflugsziel bis 2019
wieder für die Öffentlichkeit
zugänglich machen.
12.05.2015
OV Illertal in der Augsburger Allgemeinen

Am Sonntag öffneten die
Funker ihre Klubstation
und präsentierten ihr
vielseitiges Hobby.
...
Sicheres Netz auf der kurzen Welle - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/neu-ulm/Sicheres-Netz-auf-der-kurzen-Welle-id34040122.html
10.05.2015
OV Gießen mit Jubiläumsrufzeichen


Der OV F 07 Gießen ist seit Gestern mit dem
Jubiläumsrufzeichen des
DARC auf den
hessischen Frequenzen
unterwegs und sendet
noch bis heute Abend
20 Uhr.
09.05.2015
Öffentlichkeitsarbeit des OV Forchheim


Zum Tag der Jugend präsentierte sich der DARC OV Forchheim am Marktplatz und bot unter Anderem eine Morseprüfung und viel Informationen für die Öffentlichkeit an.
09.05.2015
Was macht die Amateurfunkantenne da?

In einem Zeitungs-
artikel des Kreisboten
wird über einen
geplanten Handymast
in Füßen geschrieben
und eine Amateurfunkantenne gezeigt.
09.05.2015
LKW-Warnung auf CB-Funk hilft nicht
Die Schiersteiner Brücke nach ihrer Freigabe am 12. April. (Bild:  picture-alliance/dpa)
Trotz der Warnung auf
CB-Funk und ettlichen
Warnschildern vor dem
Durchfahrtsverbot für
LKW's auf der
Schiersteiner Brücke,
sind in der Zeit nach der Öffnung schon 650 LKW's in das Sperrsystem gefahren. Liegt es mitunter daran, dass kaum noch ein LKW-Fahrer
CB-Funk hat?
09.05.2015
Morse-Comic von ruthe.de

Eigentlich ja
"Di" und "Dah".
aber man kann
es der Ente
verzeihen...





08.05.2015
Aktuelle AFU-Rufzeichen Statistik

Aktuell sind 74.506 Rufzeichen vergeben.
2008 waren es noch 80.0000. Jedoch waren es im Januar nur 74.423.
05.05.2015
Mehr Sterbefälle im Lkrs. Bad Kissingen

Und der Amateurfunker
ist nicht schuld!

Liebe Zeitlofser, Artikel
lesen - Mund halten!
05.05.2015
Meller Amateurfunker funken in 11 Länder


Wer am Wochenende auf der Haller Straße in
Höhe der Windkraftanlage
fuhr, sah sofort, dass
hier etwas Ungewöhnliches
passierte. Ein 25 Meter
hoher Antennenmast ragte
in den Himmel.
05.05.2015
Funksprüche vom Scharfenstein


Ein Zeitungsbericht über Funkaktivitäten zumReinhard Wisotzky aus Gebra funkte zum Mitteldeutschen Burgentag der Amateurfunker von der Burg Scharfenstein. Foto: Silvana Tismer
mitteldeutschen
Burgentag auf dem
Scharfenstein von der
Thüringer Allgemeine.
05.05.2015
Ergebnisse vom CW-Wettbewerb

Vom 17.-19. April von
das AGCW-Treffen im
Eisenacher Haus in der
thüringischen Rhön statt.
(Osthessenfunk berichtete)
Nun sind die Ergebnisse des Telegraphiewettbewerbs online abrufbar.
05.05.2015
Deutschland Berg DX Termin öffentlich

Am 06.06.2015 findet das 43. Deutschland
Berg-DX statt. Wer Interesse hat und noch keine
Einladungsemail bekommen hat, sendet bitte
eine E-Mail an
berg-dx@tango-hotel.com
Der Temin ist diesmal öffentlich um mehr
Teilnehmer zu erreichen, die Ablaufinfos erfolgen
jedoch, wie gewohnt intern per E-Mail!
05.05.2015
Leserkommentar @ Osthessenfunk


Horst Gabe, Moderator und Autor, schrieb
seine Meinung an Osthessenfunk. Seinen
Leserbrief findet ihr auf der Zeitlofs-Seite.
05.05.2015
Deutschlandradio über den Amateurfunk
Amateur-Funkgerät (picture alliance / dpa)
Noch gibt es Zehntausende
von ihnen allein in
Deutschland. Doch die
Funker-Szene hat ein
Nachwuchsproblem.
04.05.2015
Bleibt der MW-Sender Heusweiler?

In Heusweiler wurden kürzlich Gerüchte
laut, das luxemburgische Unternehmen
BCE, eine Tochtergesellschaft von RTL,
wolle die Mittelwellen-Sendeanlage des
Saarländischen Rundfunks übernehmen,
die eigentlich Ende des Jahres
abgeschaltet werden sollte.


04.05.2015
AFU-Kurs in Ravensburg


Der OV P09 bietet im Herbst
einen Lizenzkurs zur Erlangung der Klasse E an.
02.05.2015
Radio Wanderbühne auf KW


Das Thüringer Radioprojekt "Wanderbühne" sendet Samstags ab 21 Uhr auf 3985 kHz.
 
02.05.2015
Rundspruch von der Wasserkuppe


Hier gibt es den aktuellen Rundspruch von der
Wasserkuppe zum nachhören:


01.05.2015
Funkamateure versorgen Freibad mit W-Lan

Wenn am 4. Mai das
Freibad Rosdorf die
Sommersaison eröffnet,
können die Gäste nicht
nur schwimmen, sondern
auch im Internet surfen.
01.05.2015
Neue Technologien in der Messtechnik


Roland SteffenRoland Steffen, Leiter
des Geschäftsbereichs
Messtechnik bei Rohde
& Schwarz, im Interview mit Hascher und Heise.
01.05.2015
CB-Funkertreffen Nordhessen

Einladung zum Funkertreffen der CB-Funker
Nordhessen am 09.05.2015 ab 16 Uhr.
Fuldatal-Ihringshausen/West, Niedervellmarer
Straße 44.Weitere Info`s über Kanal 33
.
Die Quellenangaben der enthaltenen Bilder und
Texte entnehmen Sie bitte dem Link unter


Leider ist es aus Platzgründen nicht möglich,
ellenlange Links komplett zu veröffentlichen.
Texte können gekürzt oder umgeschrieben sein.