www.osthessenfunk.de


Das Meldungsarchiv von

Mai 2016
Überregionale Meldungen aus Mai 2016
Die anonymen Amateurfunkpiraten rufen zum Weckruf
30.05.2016 Facebook

Seit heute gibt es auf Facebook eine Seite mit dem Titel "Anonymous vhf/uhf pirates", die dazu aufruft, einen "Krieg" im Amateurfunk loszutreten. Die Regularien sollen gekippt werden und unlizensierte HF-Piraten sollen die "eingeschlafenen Hamboys" aufwecken. [54]
Jetzt funken sogar schon die Rattenköder
30.05.2016 übergizmo

Der Köderboxen-Hersteller ball-b aus Nürnberg hat zusammen mit der Firma Telegärtner Elektronik eine neue Köderbox entwickelt, die mit Hilfe von ULE-Funk (Ultra Low Energie) auf DECT-Frequenzen meldet, ob die Box neu befüllt werden muss. [53]
Der Liederbacher Flohmarkt - Eine Fundgrube für "Super Dinger"
30.05.2016 Höchster Kreisblatt

Für den Ortsverband Liederbach stellt Wolfgang Renner schon seit 18 Jahren einen speziellen Flohmarkt auf die Beine, der viele Funker sowie Radio- und Technik-Fans aus der ganzen Region anlockt. Auch viele der rund 40 Verkäufer, die dieses Mal dabei waren, gehören zu den Stammkunden. [52]
700-MHz-Band bis 2020 frei für Mobilfunk
29.05.2016 ComputerBase

Der Europäische Rat hat sich vor Beginn der Verhandlungen mit dem Europäischen Parlament auf eine Richtung für die künftige Nutzung des UHF-Bandes geeinigt. Die zuständigen Minister der EU-Mitgliedsstaaten wollen das 700-MHz-Band bis 30. Juni 2020 für breitbandige elektronische Kommunikationsdienste freigeben. [51]
"Hallo" aus der Ferne
29.05.2016 Lokalkompass

Rund 4 Millionen QSL Karten versenden jährlich deutsche Amateurfunker, weltweit sind es schätzungsweise 160 Millionen. Und jede QSL-Karte hat ihre eigene Geschichte. QSL Karten übermitteln neben technischen Infos auch „Gedanken und Gefühle“, die noch Jahrzehnte später Erinnerungen aufkommen lassen. [50]
Ist CB-Funk der neue Amateurfunk?
29.05.2016 Kommentar

Der CB-Funk im Wandel. Wo geht es hin? Laut Markus Arlt findet man immer mehr Parallelen zum Amateurfunk. Doch sind sie dem CB-Funk hilfreich? Was ist der Unterschied zwischen Rufzeichen und Rufnamen? Warum werden vermehrt Frequenzen anstatt Kanäle durchgegeben?
Hätte er mal jemanden fragen sollen, der sich mit sowas auskennt
27.05.2016 Facebook

Gutgläubig gab ein CB-Funker aus dem Landkreis Regensburg einer Firma den Auftrag, seinen A99-Vertikalstrahler auf dem Dach zu montieren. Als er das Leid sah und seine Bedenken gegenüber der Firma äusserte, wurde ihm gesagt, dass er keine Ahnung hätte. Die Montage auf dem Dach wäre durch die alten Ziegel nicht möglich. [49]
Funkamateure und Feuerwehr trainieren für den Ernstfall
27.05.2016 HNA

Wenn das öffentliche Telefonnetz ausfällt, wären Notrufe kaum noch möglich. Ausgebildete Funkamateure können aber sicherstellen, dass wichtige Nachrichten die Hilfsdienste trotzdem erreichen. Bei einer Übung in und um Göttingen trainierten sie den Ernstfall. [48]
Funken bis zum Mond und zurück
27.05.2016 Echo online

Ausflügler kennen das Clubgelände der Ober-Ramstädter Funkamateure mit den vielen in den Himmel strebenden Antennen. Schon um die Jahrtausendwende stand dort eine Anlage für Erde-Mond-Erde-Funkkontakte (EME). „Hat man mit so etwas einmal angefangen, lässt einem das nicht mehr los“, sagt Funker Kurt Weber. Vor allem weil die Technik sich ständig weiterentwickelt. [47]
Funkamateure auf dem Hessentag
Foto: DL9FCL26.05.2016 Osthessenfunk

Martin, DL9FCL, aus dem Ebsdorfergrund ist es zu verdanken, dass die Funkamateure auch dieses Jahr wieder am Hessentag in Herborn vertreten sind. Zwar steht nur ein Pavillon, Antennen und ein Netzgerät zur Verfügung, jedoch kann sich jeder Funkamateur, der möchte, dort frei entfalten. Es können Morsekurse, der heiße Draht oder andere Vorführungen gemacht werden. Der Hessentag geht noch bis zum 29. Mai. Vielleicht kann ja der/die ein oder Andere zur Unterstützung vorbeischauen.
Stratosphärenballon nach 3 Stunden Flug gelandet
26.05.2016  N18

Der OV N18 ließ heute in Recklinghausen einen Stratosphärenballon mit Funknutzlast steigen. Der Ballon flog 3 Stunden kreuz und quer in Richtung Münster und blieb dann Nahe der A1 in einem Baum hängen. Die Verfolger-OM's haben die Bergung aber, aufgrund der Höhe, noch nicht geschafft.  [46]
Maker-Fair parallel zur Ham-Radio
25.05.2016 Schwäbische Allgemeine

Die Messe Friedrichshafen sucht kreative Bastler, die um die Ecke denken, über den Tellerrand schauen und zwei Tage lang um die Wette tüfteln wollen, bis die Köpfe rauchen. Auf der diesjährigen Messe „Maker Faire Bodensee“ (25. bis 26. Juni) findet erstmals eine „Maker Challenge“ statt – ein Wettbewerb, bei dem Einzelpersonen und Teams direkt auf dem Messegelände eine spannende Aufgabe lösen müssen. [45]
Private Router werden ungefragt zu öffentlichen Funk-Netzwerken
24.05.2016 Lausitzer Rundschau

Die Verbraucherzentrale NRW warnt Kunden vor dem Kabelanbieter Unitymedia. Der will ungefragt ein zweites W-LAN-Netzwerk auf den Routern der Kunden aktivieren, dass öffentlich zugänglich ist. [44]
Neuer Mobiltransceiver von Yaesu
24.05.2016 Qrpblog

Der schlägt Alle in Sachen Größe und Gewicht. Der neue YAESU FT-891 Mobiltransceiver bringt mit seinen Maßen 155x52x218mm gerade mal 1900 Gramm auf die Wage. Von 160-6m kann der kleine "Zwerg" 100 Watt Ausgangsleistung. [43]
Anlage defekt oder doch ein Störer?
24.05.2016 SZ-Online

Der Bildschirm bleibt schwarz. Diese Erfahrung müssen in letzter Zeit immer wieder Mitglieder der Antennengemeinschaft Roßwein machen. Die Störungen sollen angeblich von Außen kommen. "Wir gehen davon aus, dass es sich bei den Störungen um Rechtswidrigkeiten handelt", so der Vorstand der Gemeinschaft. Die Bundesnetzagentur prüft nun. [42]
Notfunkübung auf dem Kandel
23.05.2016 Regiotrends

Die Notfunkreferenten der Ortsverbände Rottweil (P10) und Tuttlingen (P13) hatten am Samstag zu einer gemeinsamen Notfunkübung eingeladen. Referent Tobias Pötzsch DL1TOB und Markus Hüttermann, DK6ABC, sowie die zahlreichen weiteren Aktiven konnten hierzu auch die Funkamateure aus dem Breisgau begrüßen. [41]
332 Meter hoher Sendemast durch Sabotage zerstört
21.05.2016 SVT

Der 332 Meter hohe Sendemast in der Nähe von Göteborg wurde am 15. Mai 2016 gegen 22.30 Uhr durch Sabotage zerstört. Die Verankerung einer Pardune ist gezielt gelöst worden. Da es sich um rund 50 Verschraubungen handelt, gilt ein selbsttätiger Bruch als ausgeschlossen. Durch die Trennung der Pardune wurde der Mast einseitig belastet und brach auf Höhe der zweiten Abspannebene. Zurück blieb ein Stumpf von etwa 100 Meter. [40]
Brandstifter in der Sendeanlage Kolbenberg
21.05.2016 FNP

Unbekannte haben am Donnerstagabend mehrere Feuer in der Funkstation auf dem Kolbenberg gelegt. Die Brandstifter gelangten laut Polizei durch ein Loch im Zaun auf die ehemalige militärische Anlage. Die Feuerwehr Oberursel musste etwa zehn Brandherde löschen. Der entstandene Schaden ist erheblich und wird auf circa 10 000 Euro geschätzt. [39]
http://members.aon.at/wa/musikschule_voesendorf/peter_und_der_wolf/opa.gifWas sind Opawellen?
21.05.2016 Gutefrage

"Hat schonmal jemand was von Opawellen gehört?", fragt Kattarina im Forum gutefrage.net. Ihr Freund sprach von Funk und Stehwellenabgleich, aber was Opawellen sind, konnte Sie sich nicht vorstellen. Zum Glück war ein Funkamateur im Forum anwesend und stellte klar, dass es sich warscheinlich um Oberwellen handelt und machte der Fragestellerin den Vorschlag, sich beim nächsten Ortsverband in Ihrer Nähe über die Funktechnik zu informieren. [38]
Osthessenfunk-Video als Tipp in der aktuellen CQ-DL
20.05.2016 CQ-DL

Auf 4 Seiten berichtet die CQ-DL in ihrer aktuellen Ausgabe über die Messe "Funk.Tag", die am 23. April 2016 zum 1. Mal in Kassel stattfand. In der Rubrik "Impressionen" wurde unter anderem auch auf das Video von Osthessenfunk aufmerksam gemacht, bei dem die einzelnen Stände und ein Rundgang durch die Halle gefilmt wurde. Das Video kann hier auf dieser Seite in der rechten Spalte, oder bei Youtube angesehen werden.
Höhenrettung in Eisenach im Einsatz
19.05.2016 Jenapolis

Ein Mann saß in Eisenach auf einem Funkturm in ca. 60 Meter Höhe. Der Grund seiner waghalsigen Aktion ist bisher nicht bekannt. Der Höhenrettungsdienst der Feuerwehr Erfurt war im Einsatz. [37]
Multi-Gigabit-Rekord - 37 km Richtfunk
19.05.2016 Golem

Mehrere deutsche Forschungsinstitute haben einen Rekord per Richtfunk aufgestellt. Mit einer Datenrate von 6 GBit/s über eine Entfernung von 37 Kilometern könnte die Technik für schnelles Satelliteninternet und als terrestrische Funkübertragung im E-Band als Ersatz für das Verlegen von Glasfaser genutzt werden. [36]
Main-Taunus Flohmarkt am Wochenende
19.05.2016 FNP

Der DARC Ortsverband Main-Taunus, F27, lädt bereits zu seinem 18. Amateurfunk-, Radio- und Technik-Flohmarkt nach Liederbach ein. Die Schnäppchenjagd wird am Samstag, 21. Mai, um 9 Uhr in der Liederbachhalle eröffnet. Die Ausstellung können ihre Stände bereits um 7.30 Uhr in der Halle an der Wachenheimer Straße aufbauen. Der Eintritt ist frei, für Essen und Getränke ist gesorgt. [35]
Amateurfunkkurs startet im Herbst in Wetzlar
19.05.2016 F19

Der DARC Ortsverband Wetzlar F19 startet dieses Jahr wieder einen Lehrgang zur Erlangung der Amateurfunklizenz. Dazu findet ein Informationsabend am 29.08.2016 um 20:00 Uhr im Rosengärtchen in Wetzlar statt. Bei dem letzten Lehrgang, der im September 2015 startete standen 15 Ausbilder aus den Ortsverbänden F07/Gießen, F15/Marburg, F19/Wetzlar und F26/Dillkreis für die Teilnehmer bereit. [34]
Amateurfunk in der Bücherei
18.05.2016 Blickpunkt Meckenheim

Bücher sind genau so "out" wie der Amateurfunk. Daher hatten sich die zwei OM's Helmut Vetter und Peter Machalowsky auf den Weg in die Bücherei nach Rheinbach gemacht und eine Antenne aufgebaut. Wärend die 2 OM's die Kinder des Projekts "Ich bin ein Leseheld" mit dem Amateurfunk begeisterten, laß die Leiterin der Bücherei, Daniela Hahn, aus dem Werk von Thor Heyerdahl "Kon Tiki" vor, in dem Funk eine wichtige Rolle zum Überleben spielte. [33]
DV4mobile - ein Digitaltransceiver für Alle(s)
18.05.2016 QRZ.now

Der neue DV4 Mobiltransceiver lässt die Herzen der Digitalfunker höher schlagen. Vorbei sind die Zeiten, in denen man 3 unterschiedliche Geräte mit sich tragen musste, um alle digitalen Übertragungsarten arbeiten zu können. Der DV4 Mobile arbeitet auf 2m, 70cm und 222 MHz mti C4FM, D-Star, DMRplus, dPMR, P25 und natürlich auch auf FM analog. Er basiert auf SDR-Technik mit einer Ausgangsleistung von 20 Watt. Hergestellt wird er in den USA und kommt warscheinlich Ende 2016 auf den Markt. [32]
Stratosphärenballon startet Fronleichnam in Recklinghausen
18.05.2016 N18

In genau 8 Tagen wollen die Funkamateure des DARC OV N18 ihren zweiten Versuch starten, den Stratosphärenballon aus Recklingshausen in die Luft zu lassen. Bereits am 2. Februar sollte dies geschehen, wurde aber aufgrund des schlechten Wetters abgesagt. Der Ballon startet um 10 Uhr MESZ vom Sportplatz Recklinghausen und sendet seine APRS-Daten auf 144,800 MHz mit dem Rufzeichen DL0CRE-11. Der SSDV/RTTY-Sender arbeitet auf 434,250 MHz. [31]
Funkamateure an der Reichsburg Kyffhausen
18.05.2016 Arterner Zeitung

Der erste Mai ist nicht nur ein Feiertag der von so manchen genutzt wird eine schönen Ausflug zu machen. Auch bei den Funkamateuren steht dieser besondere Tag unter den Vermerk "Burgentag" schon lange dick im Kalender. 4 Funkamateure verbrachten einen schönen Tag bei besten Wetter direkt am Fuße des Denkmals. Leider waren die Ausbreitungsbedingungen der Funkwellen nicht optimal. Dennoch konnte mit mehr als 100 Gegenstationen gearbeitet werden. [30]
Jahresbericht der Bundesnetzagentur
17.05.2016 BNetzA

Die Bundesnetzagentur veröffentlichte am 13. Mai 2016 ihren Jahresbericht von 2015. 178000 Verbraucheranfragen und Beschwerden wurden im Bereich der Telekommunikation bearbeitet. Das sind 21000 Beschwerden mehr, als im Vorjahr. Wärend im Rundfunk die Störungsmeldungen abnahmen (Kurzwellensender wurden eingestellt), kam man im Amateurfunk auf 481 Störungsmeldungen. Der Peil- und Messdienst der BNetzA fuhr 2015 ca. 6000 Funkstörungen an. [29]
Wettkampf der Funker
16.05.2016 az

CB-Funk, gibt es das noch? Zugegeben, seit dem Internet sind die Hobby-Funker weniger geworden; ausgestorben sind sie aber nicht! Dass die Frequenzen auch im Jahr 2016 heiss begehrt sein können, bewies der 30. Schweizer Pfingst-Contest. Am Samstagnachmittag pünktlich um 15 Uhr lauschten 14 angemeldete Contest-Stationen und viele weitere Funker auf dem Anrufkanal 40 und warteten auf das Startzeichen. [28]
Dürfen Relaisfunkgespräche ins Internet gestreamt werden?
14.05.2016 Osthessenfunk

Nachdem nun mehrere Internetseiten Streamlisten von Amateurfunkrelais anbieten, und man als "nicht-Funkamateur" den Funkgesprächen mittels einfachem "Klick" zuhören kann, wird der Unmut der Streamgegner im Internet und Amateurfunk laut. In Foren und auf den Streamseiten beschwert sich mancher Funkamateur über die Funktion. Er sieht sich in seiner Privatsphäre verletzt. Das Thema wurde aber bereits im Jahre 1999 durch die damalige Regulierungsbehörde rechtlich geprüft. Damals schon wurde durch DG9SBL das Amateurfunkrelais DB0WR in Stuttgart gestreamt. Nachdem sich auch da die OM's aufregten, holte er sich Rat bei der RegTP, die ihm mitteilte, dass sie nach Prüfung durch einen Juristen keine Bedenken sehen: "Weder das Fernmeldegeheimnis, das Gesetz über den Amateurfunk, das Datenschutzgesetz noch das Strafgesetzbuch sprechen dagegen." Und man sollte auch nicht vergessen, dass Amateurfunkgespräche auch über jedes Internet-SDR wie z.B. der Universität in Twente, abgehört werden können.
Storch mit Nachwuchs auf Funkturm
14.05.2016 SWP

Wären Funkstrahlen gefährlich, würden Tiere dies wohl zuerst merken. Extra errichtete Storchennester blieben leer. Der Funkmast dagegen bietet ein perfektes Kinderzimmer. Der Storch in Ingersheim auf dem Mobilfunkmast hat mittlerweile Nachwuchs – mindestens vier Küken. [27]
HNDX-Gruppe in Kooperation mit der ECC
13.05.2016 HNDX

Die Heilbronner DX Gruppe hat auf ihrer Internetseite berichtet, gestern Kontakt zum Electronic Communications Committee für CEPT (kurz ECC) aufgenommen, und deren Fragebogen, dessen Auswertung bei der World Radio Conference (WRC) in 2019 diskutiert wird, ausgefüllt zu haben. Darin ging es um Angaben über die aktuelle und zukünftige Nutzung der Bänder sowie Störungen im CB-Funk. [26]
Radio-Club-Tauber e.V.40 Jahre Radio Club Tauber mit Funkertreffen
13.05.2016 Radio Club Tauber

Der Radio Club Tauber e.V. lädt am Wochenende vom 27. bis 29. Mai 2016 zum Funkertreffen auf das Vereinsgelände in Dittigheim (JN49TO), nahe Tauberbischofsheim, ein. Ab Freitag, 12 Uhr, gibt es Essen und Getränke zu kleinen Preisen, sowie nette Gesellschaft und die Möglichkeit zum Campen. [25]
Bundeskabinett hat Gesetzentwurf über elektromagnetische Verträglichkeit beschlossen
12.05.2016 Düsseldorf

Während bisher überwiegend luftfahrttechnische Anlagen reguliert worden sind, soll dies nun auch für Alltagsgegenstände gelten. Darüber hinaus für Industrieanlagen. Ausschlaggebend für das Gesetz war die wachsende Zahl internetfähiger Geräte, die bestimmte Auflagen erfüllen sollen, bevor sie auf den Markt gebracht werden. Ziel ist außerdem, eine EU-Konformität zu gewährleisten. Nicht betroffen vom Gesetz sind unter anderem Erzeugnisse aus der Luftfahrt, Betriebsmittel mit niedriger elektromagnetischer Emission sowie Geräte, die im Amateurfunk betrieben werden. [24]
Notfunkübung in Fürstenfeldbruck
11.05.2016 Kreisbote

Am 30.04.2016 veranstaltete der Ortsverband Kaufbeuren eine Notfunkübung für jugendliche Funkamateure. Geübt wurde der Notfunkbetrieb mit der Leitstation DF0FK über die Relaisstation DB0DM im 70cm-Amateurfunkband. [23]
Biomarkt bietet angebliche Strahlenschutz-Firewall an
11.05.2016 Wochenblatt
http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/resources/mediadb/2016/05/10/96609_preview.jpg?1462871349
Der SE Biomarkt in Buxtehude bietet eine Strahlenschutz-Firewall an, die elektromagnetische Strahlungen von Handys, Computern, Fernseher, Sendemasten und ähnlichem filtern, und unschädlich machen soll. „Wir sind eines der ersten Geschäfte, die diese Produkte an Endverbraucher verkaufen“, sagt Sidar Elci. „Uns ist die Gesundheit unserer Kunden wichtig.“ So sind alle Kunden, solange sie im SE Biomarkt einkaufen, ohnehin geschützt. Das Geschäft ist harmonisiert, unter anderem durch eine Energie-Skulptur im Drogerie-Bereich. [22]
Eifrige Bastler spielen mit "Heißem Draht"
11.05.2016 Schwarzwälder Bote

Zum dritten Mal trafen sich die Funkamateure des DARC P 27 Schramberg mit drei Newcomern – einem Erwachsenen und zwei Jugendlichen – zum Elektronik- Bastelworkshop. Mit viel Spaß und guter Laune absolvierte man Lötübungen auf Reisnageltechnik, zum Beispiel einen "Heißen Draht". [21]
Stratosphäre, wir kommen!
09.05.2016 Blick aktuell

Schüler des Megina Gymnasiums wollen gemeinsam mit Betreuer und Funkamateur Thomas Leister einen Ballon in die Stratosphäre schicken. Leister erklärt: "An den Ballon binden wir mit einer zehn Meter langen Schnur einen leichten Styroporkasten, den wir mit drei Kameras bestücken werden. Diese Kameras, wie sie auch in jedem Handy eingebaut sind, sollen – so hoffen wir es – tolle Fotos vom Aufstieg, vom Schwarz des Weltraumes wie auch der Erdkrümmung senden." [20]
Verdächtige Warnehmungen auf einem Feldweg
09.05.2016 Presseportal

Ein besorgter Bürger sah einen Pkw auf einem Feldweg bei Herxheim stehen, aus dem Schläuche heraushingen. Da er vermutete, dass sich der Fahrzeugführer was antun würde, informierte er die Polizei. Auch die Feuerwehr wurde verständigt und kam vor Ort. Die Befürchtungen bestätigten sich nicht. Die ganze Sache war harmlos. Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Fahrzeugführer um einen Amateurfunker handelte, der über Nacht an einer Meisterschaft teilnahm. Die Schläuche entpuppten sich als Kabel für eine aufgebaute Funkantenne. [19]
Avallon und Cochem über Grenzen verbunden
09.05.2016 Rhein Zeitung

Anlässlich der Städepartnerschaft zwischen Avallon und Cohem bauen die Mitglieder des DARC Cochem eine Funkbrücke zwischen den beiden Partnerstädten auf. Getreu dem Motto "Amateurfunk - Kommunikation ohne Grenzen". [18]
Funkamateure aus Bad Homburg senden bis ins Weltall
07.05.2016 Extratipp

Ein Rauschen, ein Piepen. Klaus Woyczehowski dreht am Frequenzregler. Bis eine männliche Stimme aus dem Lautsprecher dringt. „Italienisch“, sagt der Vorsitzende des Bad Homburger Amateurfunkclubs. Er entziffert mühelos, was für andere wie ein falsch eingestellter Radiosender klingt. Ob er mit Marsmännchen rede, fragte seine Frau, als sie zum ersten Mal einem Funkgespräch lauschte. [17]
Mittelwellensender geht ins Museum
06.05.2016 Radio Eins

Der bis September 2015 vom Bayerischen Rundfunk in Ismaning bei München betriebene Mittelwellensender gehört jetzt zum Bestand eines Rundfunkmuseums, das derzeit in Cham aufgebaut wird. Für den AMPFET aus der kanadischen Firma Nautel, wird ein eigenes Gebäude errichtet. [16]
Funkspruch nach Bolivien
06.05.2016 Schwäbische

Die Schwäbische Zeitung war zu Gast bei Phillip Prinz (DL2AM) in Friesenhofen. Prinz erzählte von einer ganz speziellen Kontaktaufnahme vor 46 Jahren von Friesenhofen nach Südamerika. Ursprung des Kontakts war ein Brief des Franziskaner-Missionars Pater Balduin aus Bolivien, seines Zeichens Lehrer für Mathematik und Physik in San Ignacio und Onkel von Eleonore Prinz. Er hatte sich beklagt, dass die Kommunikation in die Heimat nur umständlich per Post möglich war. [15]
Kein 4-Meter-Amateurfunk in 2016
06.05.2016 Osthessenfunk

Der Runde Tisch Amateurfunk konnte die Duldungsregelung für den 70 MHz-Bereich für dieses Jahr nicht durchsetzen. Die Bundesnetzagentur verwies auf die frequenzpolitische Situation: "Das Verteidigungsministerium hätte Einwände."
PMR-Gerätetest
05.05.2016 Experten beraten

Die Internetseite "Experten Beraten" hat die PMR-Geräte der Hersteller Brennenstuhl, Stabo, Motorola, Audioline, DeTeWe, Kyocera, Midland, Topcom und Albrecht unter die Lupe genommen. Testsieger wurde das Motorola TLKR T80 Extreme. [14]
Notfunk? Wir können sogar Internet wenn nichts mehr geht!
04.05.2016 Infosat

Der Internetprovider Filiago bietet zusammen mit dem Hardwarehersteller Crystop speziell für den Einsatz von HiOrgs entwickelte Lösungen an, die per Knopfdruck am Einsatzort eine Verbindung zum Internet via Satellit herstellt. Der große Vorteil von Satelliteninternet ist die absolute Unabhängigkeit von den Gegebenheiten vor Ort. Auch bei partiellem Stromausfall in der Region, Netzüberlastung oder fehlendem Netz – Satelliteninternet funktioniert immer. [13]
Der beste Verstärker ist eine gute Antenne
04.05.2016 NWZ

Zum Antennentestwochenende hatten die Delmenhorster Funkamateure auf die Große Höhe eingeladen. Interessierte aus dem gesamten Nordwesten waren dabei. Einer von ihnen ist Michael Hartje aus Bremen. Der Elektrotechnik-Professor tüftelt zurzeit an einer multiresonanten Dipolantenne nach dem Open-Sleeve-Prinzip. Hartje deutet auf den Boden. Irgendwo da unten, 12 000 Kilometer weit weg, muss Australien liegen. „Mit weniger Leistung, als ein Smartphone abstrahlt, habe ich bis dahin gefunkt“, erzählt er nicht ohne Stolz. [12]
DARC Homepage im neuen Style
03.05.2016 DARC

Der DARC schreibt auf seiner Homepage: "Eine Internetseite mit einem so umfangreichen Angebot, so vielen Redakteuren und so hohem öffentlichen Interesse auf den neuesten technischen und auch optischen Stand zu bringen, ist eine große Aufgabe. Wir freuen uns, dass der größte Teil dieser Aufgabe nun geschafft ist. Unter dem Motto „Alles neu macht der Mai“ erstrahlt unsere Homepage seit dem 4. Mai in neuem Glanz. " [11]
Notfunkübung am Feiertag
03.05.2016 HNDX

Die Hotel-November DX Gruppe veranstaltet am 05. Mai 2016 (Christi Himmelfahrt) ihre erste Notfunkübung, an der auch Funkamateure mitmachen sollen. Zwischen 10 und 17 Uhr wird auf dem CB-Kanal 19, dem Freenetkanal 3, sowie den Amateurfunkfrequenzen 3643 kHz und 144,260 MHz eine Übungsmeldung losgeschickt, die die vorher festgelegten "Leitstellen" erreichen sollen. Als Szenario stellt sich die HNDX-Gruppe einen flächendeckenden Ausfall der öffentlichen Kommunikationsnetze (Handy, Festnetz, Internet) vor. Die Teilnahme ist an Bedingungen geknüpft. So muss z.B. jeder Teilnehmer Stromnetzunabhängig sein, kurzfristig den Standort wechseln können und Ersatzgeräte zur Verfügung haben. [10]
Funken auf der Teufelskanzel in Nordhessen
03.05.2016 Funkamateure.eV

Mitglieder der Funkamateure.eV aus Baunatal wanderten am 1. Mai in Nordhessen über die Teufelskanzel nach Lindewerra. Mit einem Selbstbautransceiver wurden 12 QSO's auf 40m gearbeitet. [9]
IG Amateurfunk Mannheim gründete Verein
02.05.2016 DM6A

Am 29. April 2016 trafen sich 20 Funkamateure und Freunde der Klubstation DM6A am Neckarufer in Mannheim um einen eigenen Verein zu gründen. Auf der Uferwiese wurde dann der Vorstand gewählt und später bei Grillgut und Gitarrenmusik die Vereinsgründung gefeiert. [8]
Technik und weltweite Kommunikation in Eckernförde
02.05.2016 SHZ

Beim Schleswig-Holstein Treffen des Deutschen Amateur Radio Club wurde die Stadthalle zum Basar der Amateurfunker aus allen nördlichen Regionen. Rund 300 interessierte Besucher nutzten das Angebot am vergangenen Sonnabend, um sich zu informieren, Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen, in den Flohmarktartikeln zu stöbern und Neuheiten zu erkunden. [7]
Rufzeichendatenbank der BNetzA defekt
02.05.2016 Osthessenfunk

Seit Montag, mindestens 8 Uhr war die Online-Rufzeichendatenbank der Bundesnetzagentur für Amateurfunkrufzeichen gestört. Die Eingabemaske ließ sich zwar öffnen, aber es waren keinerlei Einträge in der Datenbank vorhanden, die angezeigt werden konnten. "Die Fachabteilung arbeite auf Hochtouren, damit die Datenbank schnell wieder genutzt werden kann", teilte die Pressestelle der Bundesnetzagentur am Montagmittag auf Anfrage von Osthessenfunk mit. Am Dienstag funktionierte die Datenbank dann wieder.
Erfolgreicher Amateurfunklehrgang in Bad Honnef
01.05.2016 G09

Am 11.04.2016 endete in Bad Honnef der 5. Amateurfunklehrgang 2015/2016 des Deutschen Amateur Radio Club e.V. (DARC). Alle drei Bad Honnefer Lehrgangsteilnehmer (Ansgar Taflinski, Robin Mollberg und Stefan Hummel) schafften die Prüfung und erhielten das angestrebte Amateurfunkzeugnis.
Deutsche Meisterschaft im Funksignalsuchfahren
01.05.2016 Facebook

Füchse haben am Pfingstwochenende keine Chance. Die Deutsche Meisterschaft im Fuchsjagen findet vom 14. bis 15.05.2016 am Sportplatz in Bruchertseifen statt. In 3 Läufen werden jeweils 3 Füchse gestellt. Gewertet werden Kilometer und Zeit. Für die Gewinner gibt es Sachpreise bis zum 10. Platz. Auch eine Tombola ist geplant. [6]
B26 beim Tag der Jugend in Forchheim
01.05.2016 Facebook

Auch dieses Jahr hat der Ortsverband Forchheim (B26) die DARC-Fahne beim Tag der Jugend wieder "hochgehalten". Neben einer "Morseprüfung" und einer Rätselecke konnten die Kids eine einfache Reisnagel-Schaltung löten. Besonders das Basteln kam gut an. 51 Bausätze wurden innerhalb 4 Stunden gefertigt. [5]
Heute landesweite Notfunkübung in Österreich
01.05.2016 Ad-Hoc-News

Am 01. Mai findet österreichweit die jährliche Not- & Katastrophenfunkübung statt. Ver-anstalter ist der Österreichische Versuchssenderverband (ÖVSV), der neben Rotem Kreuz, dem Bundesheer und anderen öffentlichen Stellen ein Großaufgebot von Funkamateurin-nen und Funkamateuren sowie Clubstationen für diese Übung mobilisiert. [4]
Relaisstationen live im Internet zuhören
01.05.2016 Speckmarshall

Auf seiner Internetseite listet DG4MA, Matthias Amberg aus Konken, über 16 Amateurfunkrelais auf, denen man mit einem Klick auf das Wiedergabesymbol zuhören kann. Für die einzelnen Relais gibt es eine Detailierte Beschreibung mit Standortkarte. In den Kommentaren der Seite lässt sich erkennen, dass nicht alle Nutzer des Amateurfunkdienstes mit dem Streamen der Gespräche einverstanden sind. [3]
Satellitenfunk am Funk.Tag
01.05.2016 Youtube

Mit einem Kenwood TH-F7E und einer Wouxun KG UV8D führte DO2SYD,
Holger Busse aus Straelen, den Messebesuchern am Funk.Tag in Kassel
den Funkkontakt über den SO-50 Saudisat 1c in FM vor. Mit einer Elevation
zu Beginn des QSO's von gerade mal 7 Grad, auf die die Alakan Arrow Antenne
ausgerichtete war, konnte er die 2 Stationen EC4TR und EA4CYQ aus
Spanien erreichen. [2]
Frankfurter Polizei lässt nagelneue Dienstwagen lieber stehen
01.05.2016 FNP

Der Digitalfunk macht Probleme - daher arbeitet die Leitzentrale der Polizei in Frankfurt weiterhin mit Analogfunk. Die Sprachqualität sei bislang schlechter als bei der analogen Technik. Bemängelt wird auch, dass Sprecher an einem Digitalgerät nicht unterbrochen werden können. In dringenden Fällen gehe kostbare Zeit verloren, wenn jede Äußerung erst ganz zu Ende gehört werden müsse. Nagelneue Polizeiautos, die nur den Digitalfunk verbaut haben, bleiben daher ungenutzt auf dem Parkplatz stehen. [1]
Quellenangaben:

[1] http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Neue-Polizeiautos-ausser-Dienst;art675,1984792
[2] https://www.youtube.com/watch?v=sAe_Bm27pEk
[3] https://www.speckmarschall.de/?page_id=67
[4] http://www.ad-hoc-news.de/am-01-mai-findet-oesterreichweit-die-jaehrliche-not--/de/News/49489977
[5] https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1361535153873369&set=pcb.1187743467902459&type=3&theater
[6] https://www.facebook.com/fsfs2016/timeline
[7] http://www.shz.de/lokales/eckernfoerder-zeitung/technik-und-weltweite-kommunikation-id13586861.html
[8] http://dm6a.de/aufbau/42-vereinsgruendung.html
[9] http://funkamateure.jimdo.com/berichte-2016/1-mai/
[10] http://www.hndx.de/notfunkuebung/
[11] https://www.darc.de/home/
[12] http://www.nwzonline.de/delmenhorst/der-beste-verstaerker-ist-eine-gute-antenne_a_6,1,2828711034.html
[13] https://www.infosat.de/technik/filiago-bietet-internet-satellit-f-r-einsatzkr-fte
[14] https://www.experten-beraten.de/handy-und-telefon/walkie-talkie.html
[15] http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Funkspruch-nach-Bolivien-_arid,10446290_toid,407.html
[16] http://www.radioeins.de/programm/sendungen/medienmagazin/radio_news/beitraege/2016/ismaning_ampfet.html
[17] http://www.extratipp.com/rhein-main/funkamateure-homburg-senden-weltall-6372829.html
[18] http://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/mittelmosel_artikel,-Avallon-und-Cochem-in-Freundschaft-verbunden-
Zum-Staedtejubilaeum-funkt-es-ueber-Grenzen-hinweg-_arid,1482721.html
[19] http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117686/3322305
[20] http://www.blick-aktuell.de/Berichte/Stratosphaere-wir-kommen-200889.html
[21] http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.schramberg-eifrige-bastler-spielen-mit-heissem-draht.80f248d8-1ac1-48e9-8298-e82943506880.html

[22] http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/buxtehude/wirtschaft/schutz-vor-elektrosmog-der-se-biomarkt-in-buxtehude-bietet-viele-gesundheits-
loesungen-an-d77617.html
[23] http://www.kreisbote.de/lokales/fuerstenfeldbruck/amateurfunker-fuerstenfeldbruck-6388288.html
[24] http://www.digitalestadtduesseldorf.de/internet-of-things-regelung-der-bundesregierung/
[25] http://www.radio-club-tauber.de/home.php
[26] http://www.hndx.de/notfunkuebung/
[27] http://www.swp.de/crailsheim/lokales/crailsheim/Crailsheimer-Storch-zieht-nach-Ingersheim;art1222876,3834734
[28] http://www.solothurnerzeitung.ch/solothurn/kanton-solothurn/wettkampf-der-funker-wer-hat-die-beste-verbindung-130272168
[29] http://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Downloads/DE/Allgemeines/Bundesnetzagentur/Publikationen/Berichte/2016/
Jahresbericht2015.pdf?__blob=publicationFile&v=2
[30] http://www.arterner-zeitung.de/artikel/2016-05/Funkamateure-an-der-Reichsburg-Kyffhausen
[31] http://wiki.n18.de/doku.php?id=n18-ballonmission%3Astart
[32] http://qrznow.com/dv4mobile-first-all-mode-digital-tri-band-transceiver-plus-lte-with-gps/
[33] http://www.blickpunkt-meckenheim.de/rag-rsg-bp/docs/1309137/rheinbach
[34] http://www.f19.de
[35] http://www.kreisblatt.de/lokales/main-taunus-kreis/Funker-laden-zum-Technik-Flohmarkt;art676,2017565
[36] http://www.golem.de/news/fraunhofer-institut-rekord-mit-multi-gigabit-funk-ueber-37-kilometer-1605-120960.html
[37] http://www.jenapolis.de/2016/05/18/turmkletterer-in-der-eisenacher-hoerselstrasse-gerettet/
[38] http://www.gutefrage.net/frage/was-sind-opawellen-im-bereich-der-messtechnik-und-bei-cb-funkgeraeten
[39] http://www.taunus-zeitung.de/lokales/hochtaunus/vordertaunus/Brandstifter-in-der-Funkstation;art48711,2022245
[40] http://www.svt.se/nyheter/lokalt/vast/haglaredsmasten-har-gatt-av
[41] http://www.regiotrends.de/de/aus-vereinen-gruppen/index.news.308163.html
[42] http://www.sz-online.de/nachrichten/fernsehempfang-massiv-gestoert-3402216.html
[43] http://www.qrpblog.com/2016/05/yaesu-ft-891-update.html
[44] http://www.lr-online.de/regionen/cottbus/Private-Router-werden-ungefragt-zu-oeffentlichen-Funk-Netzwerken;art1049,5473295
[45] http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Tueftler-treffen-sich-zur-Maker-Faire-_arid,10457396_toid,310.html
[46] http://wiki.n18.de/doku.php?id=n18-ballonmission:liveticker
[47] http://www.echo-online.de/lokales/darmstadt-dieburg/ober-ramstadt-modautal/funken-bis-zum-mond-und-zurueck_16933426.htm
[48] http://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/funkamateure-feuerwehr-trainieren-ernstfall-6436034.html

[49] https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-0/s480x480/13256383_551581428347811_6068740684930809454_n.jpg?
oh=b0b9140a9cde884749b27fb99eee51d2&oe=57E558C8
[50] http://www.lokalkompass.de/emmerich/vereine/wer-haette-das-gedacht-d661818.html
[51] http://www.computerbase.de/2016-05/europaeischer-rat-700-mhz-band-soll-bis-2020-fuer-mobilfunk-frei-werden/
[52] http://www.kreisblatt.de/lokales/main-taunus-kreis/Eine-Fundgrube-fuer-Super-Dinger;art676,2032924
[53] http://de.ubergizmo.com/2016/05/29/smart-city-ratten-fangen-per-funk.html
[54] https://www.facebook.com/piratesanonymous/timeline
[55] https://www.vfdb.org/aktuell/
[56] https://www.darc.de/home/
[57] http://www.rp-online.de/nrw/staedte/ratingen/ratinger-amateurfunker-sind-auf-draht-aid-1.6012394
[58] http://www.echo-online.de/lokales/suedhessen/hit-radio-ffh-zeitweise-nur-eingeschraenkt-empfangbar_16946460.htm
Zurück zur Startseite 
Regionale Meldungen aus Mai 2016
Neuer Antennenträger auf der Wasserkuppe
31.05.2016 Osthessenfunk

Besucher der Wasserkuppe haben es vielleicht schon entdeckt: Das gegossene Fundament für den neuen Funkmast zwischen Flugsicherung und Radom. Dort baut die Deutsche Funkturm einen 25 Meter hohen Sendemast aus Schleuderbeton, der unter anderem GSM, LTE 800+1800, UMTS und den BOS-Digitalfunk beherbergen soll.
DP6T feiert 20 Jahre GDXF
30.05.2016 DP6T

Am 4. und 5. Juni wird die Contestgruppe Wittgenborn anlässlich des 20-jährigen Bestehens der GDXF (German DX Foundation) mit dem Rufzeichen DL20GDXF und dem S-DOK 20GDXF auf Sendung sein. [11]
Fieldday OV F07 Gießen
27.05.2016 F07

Der DARC Ortsverband Gießen ist vom 26. bis 29. Mai 2016 auf dem Vereinsgelände in Fernwald-Steinbach zum Fieldday. [10]
Feuerwehr sichert Notfallkommunikation
26.05.2016 Oberhesssiche Zeitung

Fällt der Strom aus, funktionieren keine Telefone mehr, Handynetze sind überlastet. In solchen Fällen ist die Feuerwehr in Grebenau mindestens 10 Minuten später in ihren Gerätehäusern und sitzen vor dem Funkgerät. [9]
Eigenes Funkrelais für den Challengelauf
22.05.2016 Osthessenfunk

Schon zum 10. Mal startete am Samstag der  Challengelauf in Fulda. 7500 Teilnehmer, Polizei, Feuerwehr, THW, eine Innenstadt im Ausnahmezustand und mittendrin Markus Arlt von Osthessenfunk. Wie solch ein Event Funk- und Sicherheitstechnisch aufgebaut wird, erfahrt ihr hier.
40 Jahre OV Wächtersbach
22.05.2016 Gelnhäuser Tageblatt

Amateurfunk - ein antiquiertes Hobby verschrobener Bastler angesichts der Tatsache, dass heutzutage fast jeder Grundschüler per Mobiltelefon ständig erreichbar ist? Ganz sicher nicht, wie ein Besuch beim Wächtersbacher Ortsverband des Deutschen Amateur-Radio-Clubs (DARC) zeigte, der sein 40-jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür in der Alten Schule feierte. [7]
Fahrt zum Kommunikationsmuseum
22.05.2016 Osthessenfunk


Am 22. Mai 2016 charterte Osthessenfunk einen Reisebus zum Außendepot des Museum für Kommunkation in Heusenstamm. Unter den Fahrgästen waren YL's und OM's aus den Ortsverbänden Fulda und Bad Hersfeld, aber auch Technikinteressierte Leser dieser Seite. 
Wieder kein Wasserkuppentreffen in 2016
20.05.2016 Osthessenfunk

Wie durch den OVV des F06 Fulda heute Abend bekannt wurde, wird es auch in 2016 kein Wasserkuppentreffen in der Jugendbildungsstätte geben. Grund hierfür sind die bereits genannten Hintergründe aus 2015. Zwar soll sich die Situation ab Juli ändern, jedoch ist nicht sicher, ob die Räumlichkeiten bis zum Termin zur Verfügung stehen. Daher wartet der OV Fulda bis zum Jahr 2017 mit dem nächsten Wasserkuppentreffen, an dem auch das 70-jährige Jubiläum des Ortsverbandes gefeiert wird.
Silberne Ehrennadeln beim F06 Fulda
20.05.2016 Osthessenfunk
.
Gleich 2 Ehrennadeln wurden heute durch den OVV Manfred Walz (DO1FT) an die Mitglieder des DARC Ortsverbands Fulda F06 verteilt. DG9FCF, Annette Fraatz, sowie DG9FCM, Martin Michel, beide aus Künzell, erhielten die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Amateur Radio Club.

Ballon-QSL-Karten gehen an Empfänger
17.05.2016 Osthessenfunk

Die extra angefertigten QSL-Karten der Ballonfahrt vom 06.05.2016 sind nun druckfrisch in der Redaktion angekommen und gehen am Freitag beim nächsten OV-Abend des F06 an die Empfänger raus.
F06 Pfingstfieldday in Hintersteinau
15.05.2016 Osthessenfunk

Hier gibt es den Bericht und die Bilder vom Pfingstfieldday in Hintersteinau.
Die Contestler von der Wasserkuppe
13.05.2016 DA0FF

Die OM's um das Rufzeichen DA0FF haben nun Bilder und Ergebnisse des DARC UKW-, VHF- und Mikrowellencontest Anfang Mai online gestellt. Auf 2m arbeiteten sie 912 QSO's und auf 70cm waren es 297 QSO's. [6]
40 Jahre OV Wächtersbach
13.05.2016 F51

Am 21. Mai, feiert der OV Wächtersbach sein 40-jähriges Bestehen. Auf den Tag genau vor 40 Jahren,  wurde der Ortsverband gegründet. Aus diesem Anlaß veranstalten wir einen „Tag der offenen Tür“ im und um das Vereinsheim „Alte Schule“ neben der evangelischen Kirche in Wächtersbach. Beginn ist um 09:00 Uhr, Ende je nach Wetter und Besucherzahlen gegen 18:00 Uhr. [5]
Reperatur-Café in Maintal
13.05.2016 Osthessenfunk

Am 21. Mai startet das 1. Reperatur-Café im Stadtteilzentrum Bischofsheim. Es werden noch Bastler und Tüftler aus dem Bereich Elektronik gesucht, die den Gästen helfen können.
Übungsalarm in Hessen
13.05.2016 Osthessenfunk

In 8 hessischen Landkreisen gibt es heute um 10 Uhr einen Übungsalarm über das Warnsystem KATWARN. Die Entwarnung soll um 10:30 Uhr gesendet werden.
Funkwettbewerb auf dem Hohen Knüll
09.05.2016 Seknews

Für vorbeiziehende Wanderer sieht es wie ein Betriebsausflug des Bundesnachrichten-dienstes aus, doch dahinter verbirgt sich ein handfester Wettkampf: Vier lizenzierte Funkamateure aus der Region haben sich zusammengefunden, um am 7. Mai 2016 einen ganzen Tag und eine ganze Nacht lang im 2m-Amateurfunkband Funkbetrieb zu machen. [4]
Rundspruch von der Wasserkuppe
07.05.2016 Osthessenfunk

Hier gibt es den neuesten Rundspruch von der Wasserkuppe zum anhören und downloaden:


http://www.osthessenfunk.de/Audio/Rundspruch%20Mai%202016.mp3

Flugzeugabsturz über CB-Funk gemeldet
07.05.2016 Mittelhessen

<p>Die Einsatzleitung diskutiert das Vorgehen: Der angebliche Flugzeugabsturz entpuppte sich nach erfolgloser Suche als übler Scherz eines Unbekannten. (Foto: Fritsch)</p>Nach einem offenbar abgestürzten Flugzeug haben am Freitagnachmittag Streifenwagen, ein Polizeihubschrauber und mehrere Rettungskräfte gesucht. Um 13.30 Uhr hatten Zeugen, die sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Hoherodskopf im Vogelsbergkreis aufhielten, über CB-Funk einen Notruf erhalten. Der Mitteiler berichtete, dass er gerade mit seinem Flugzeug in einem Waldstück bei Reinhhardshain (Grünberg) abgestürzt sei. Die Polizei geht jedoch von einem schlechten Scherz aus, da niemand in dem Wald gefunden wurde. [3]
Osthessenfunk ging in die Luft!
06.05.2016 Osthessenfunk

Am 6. Mai 2016 starteten Michael (DO6SOM) der Pilot, Manfred (DO1FT) der Rückholer und Markus (DO3MA) eine Ballonfahrt über Osthessen. Der Start war um 19 Uhr in Elters (Rhön). Danach ging es mit Südostwind in Richtung Michelsrombach (A7). DO3MA/am war auf 2m und 70cm vertreten. Bevorzugt wurden die Direktfrequenzen 145.500 MHz sowie 433,500 MHz. Klickt auf den Artikel und ihr kommt zur Bildergalerie.
Funkaktivitäten auf der Wasserkuppe
06.05.2016 Osthessenfunk

Dieses Wochenende gehört die Wasserkuppe wieder den Funkern. Die Conteststation DA0FF wird in Höhe des Heizkraftwerks den UHF- / VHF- und Mikrowellencontest bestreiten. Ebenso findet am Samstag der DF0FU-Aktivitätsabend in der Jugendbildungsstätte statt. Nicht zu vergessen ist der Rundspruch von der Wasserkuppe, der ebenfalls Samstagabend gesendet wird. Tolles Wetter ist vorhergesagt. Es lohnt sich also, auf Hessens höchstem Berg vorbei zu schauen.
Neues DMR-Relais im Main Kinzig Kreis
05.05.2016 Osthessenfunk

Seit Kurzem gibt es ein neues DMR-Relais mit dem Rufzeichen DB0BVO in Steinau an der Straße. Betreiber ist DL7FN, Bernd. Die Eingabe empfängt auf 438,400 MHz.
DL0F mit Sonder-DOK ATH16 QRV
02.05.2016 Osthessenfunk

Am 02. Mai wurde das Klubstationsrufzeichen DL0F mit dem Sonder-DOK ATH16 durch Patricia, DO3PP und Ralf, DK3RW in Mittelhessen aktiviert. Zwischen 17-21 Uhr waren die Beiden auf 80m, 40m, 2m und 70cm QRV.
Funksignalsuchfahrt an Hexennacht
01.05.2016 Osthessenfunk

Bei der Hexennacht-Fuchsjagd in Osthessen kamen insgesamt 11 Fahrzeuge bei dem Fuchs an, der sich unterhalb des Hoherodskopf im Vogelsberg versteckte. Den 1. Platz machte Holger, DO9HK, 2. Platz Matthias, DL8MGM und 3. Platz Markus, DO3MA. Die weitesten angereisten Fuchsjäger kamen aus Wattenscheid.
Flohmarkt und Tauschbörse beim Lahnfunk

Der Lahnfunk Hilfsdienst e.V. in Fernwald veranstaltet an jedem letzten Samstag im Quartal einen Flohmarkt mit Tauschbörse. Unter dem Motto "Alles was in einen Koffer passt", kann am 25.06., 24.09. und 31.12.2016 von 13-17 Uhr im Clubheim des LFHD getauscht oder verkauft werden. [2]
F34 beim Riebelsdorfjubiläum

Der DARC Ortsverband F34 Schwalm/Knüll wird zur 750 Jahrfeier des Ortes Riebelsdorf (Ziegenhain) mit einem Informationsstand am 5. Juni 2016 (Sonntag) vertreten sein.
Digitales Wochenende auf dem Hoherodskopf

Der DARC Ortsverband F17 Wetterau veranstaltet vom 17. bis 19. Juni 2016 für seine Mitglieder ein digitales Wochenende im Vater Bender Heim auf dem Hoherodskopf. [1]
Quellenangaben:

[1] http://www.darc.de/distrikte/f/17
[2] http://www.lfhd.de/
[3] http://www.mittelhessen.de/lokales/region
-giessen_artikel,-Angeblicher-Flugzeugabsturz-
ist-ein-schlechter-Scherz-_arid,682840.html
[4] http://www.seknews.de/2016/05/08/cq-
contest-24-stunden-ukw-funkwettbewerb-auf-
dem-hohen-knuell/#more-95634
[5] http://fox51.de/
[6] https://www.facebook.com/DA0FF/photos/
ms.c.eJw9jskNADEIAztaBczZf2MrQZznyDZDK
bIRYQaVsK~_GUcOt5JTTVXFenhnu6petJ7d
6PPsS8vaFfddl5o7pZz7enD6vuY8
mrw~;0ee4el0Nmf~;h~;rO~;QF9i9~;SqgNFA~-
.bps.a.823793337765530.1073741835.435
258053285729/823793664432164/?type=3
&theater
[7] http://www.gelnhaeuser-tageblatt.de/lokales/
main-kinzig-kreis/waechtersbach/in-kontakt-mit-
der-anderen-seite-der-welt_16921376.htm
[8] http://www.darc.de/der-
club/distrikte/f/ortsverbaende/31/termine-2016/
[9] http://www.oberhessische-
zeitung.de/lokales/vogelsbergkreis/grebenau/
einziger-draht-nach-draussen_16930681.htm
[10] http://www.darc.de/der-club/distrikte/f/
ortsverbaende/07
[11] https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/
v/t1.00/s480x480/13336136_155277355169
4238_3280146165400493027_n.jpg?
oh=f3e8976b26d4a680468a8f6e05a152
c9&oe=57C6590D
[12] http://www.infranken.de/regional/artikel
_fuer_gemeinden/Neugestaltung-an-der-
alten-Schule-wird-heuer-in-Angriff-genommen;art154303,1908361