Nach Spielzeugkauf: Post von der Bundesnetzagentur
15.12.2017 Telekommunikationsgesetz

Detlef Haustein aus Hoyerswerda hat einen ferngesteuerten Spielzeugpanzer gekauft. Nun hat er Post von der Bundesnetzagentur. Ihm wird vorgeworfen, gegen den § 90 des Telekommunikationsgesetzes zu verstoßen. Der Mini-Panzer "iSpy" soll eine unerlaubte Sendeanlage sein. [15]
GPS-SatellitUS-Regierung bringt Backup für GPS auf den Weg
15.12.2017 GPS

Die US-Regierung will eine Alternative für das Satellitenortungssystem GPS entwickeln. Erste Forderungen nach einem solchen Ersatz-System gab es schon 2004. "eLoran" soll zukünftig die Ortsbestimmung per Langwelle ermöglichen. [14]
2 Funkamateure im goldenen Buch der Stadt Plau am See
15.12.2017 Amateurfunk

Die Stadt Plau am See ehrte Edeltraud und Karl-Heinz Wilck für viele Jahre Engagement in der Jugendarbeit und der Nachwuchsgewinnung. Die beiden waren im Rahmen des Nachrichtensports zunächst in der Gesellschaft für Sport und Technik aktiv, später im Radiosportverband und ab dem 1. September 1991 beim DARC. [13]
Neuzugänge im Radio- und Telefonmuseum Wertingen
13.12.2017 Amateurfunk

Im Wertinger Radio- und Telefonmuseum kann man über 200 Exponate bestaunen. Vom Klappenschrank, Auto- oder Walzentelefon bis hin zu Schalt- und Relaistechnik. Seit Neuestem auch so genannte "Fun"-Radios. Reinhold Mayer aus Dischingen spendete 11 dieser Radios. Auch Miguel Fürbös spendete 10 Geräte wie z.B. SABA Radiogeräte und einen Volksempfänger. [12]
Die Schüler der Amateurfunk-AG für Neuntklässler stellen den ersten Kontakt mit der gespendeten Funkanlage her – Andreas Richter (rechts) „souffliert“, wenn nötig. - Foto: BehlingSulinger Schule bekommt Amateurfunkanlage gespendet
13.12.2017 Amateurfunk

Der Ortsverband Sulingen im Deutschen Amateur Radio Club bietet seit August 3 Amateurfunk Arbeitsgruppen für die Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 an. Die Tochter eines verstorbenen Funkamateure hat dieses Schulprojekt im Internet entdeckt und die Funkanlage ihres Vaters an die Schule gespendet. [11]
Jürgen Thesing aus Friesoythe bremste mit einem Truckerkollegen einen Falschfahrer aus. Foto: GoodyearGewusst? Vergessen? Oder nie davon gehört?
Teil 3:
Trucker hören über CB-Funk von Geisterfahrer und stoppen ihn

Es ist drei Tage vor Heilig Abend in 2013 und Fernfahrer Jürgen Thesing ist mit seinem Lkw auf der A1 unterwegs - Fahrtrichtung Osnabrück. Er ist gerade auf die A1 aufgefahren und bedankt sich beim schwedischen Kollegen, der ihm Platz machte über CB-Funk, als im Anschluss die Meldung über einen Geisterfahrer per Funk kommt. "Ich stoppe den", war sich Thesing sicher. Er sprach sich mit dem schwedischen LKW-Fahrer neben ihm über Funk ab und dieser stimmte zu. Kilometerlang fuhren die beiden LKW's nebeneinander - ganz langsam, bis die Scheinwerfer auf sie zu kamen. Lesen Sie mehr im Artikel der Osnabrücker Zeitung in dem Sie auf den Text klicken.
[10]
LKW fährt Funkmast um
07.12.2017 Mautüberwachung

Zwischen Montag, den 4. Dezember 9 Uhr und Dienstag, den 5. Dezember 15 Uhr hat auf dem Autobahnparkplatz Türkberg ein LKW beim Rangieren einen Funkmast inklusive Schaltkasten umgefahren. Der Schaden beläuft sich auf 15.000 Euro. Die Einrichtung war nicht gesichert und stand 1,5 Meter neben der Fahrbahn. [9]
Kinder funken mit dem Weihnachtsmann
05.12.2017 Amateurfunk

„Hallo, ich heiße Julius“, sagte der fünfjährige Julius aus Osterhagen ins Mikrofon. Er hatte sich mit seinem Opa durch den Schnee auf den Weg ins Forsthaus gemacht. Der Weihnachtsmann antwortete, fragte nach den Wünschen. „Ich finde Deinen Zettel gerade nicht. Kannst Du mir helfen?“ Der Junge war so überrascht, dass es ihm erst einmal die Sprache verschlug. [8]
Sender SoltStärkster Mittelwellensender Europas in Betrieb
04.12.2017 Rundfunk

Nach mehreren Unterbrechung wegen Umbaus ging am 1. Dezember um 11 Uhr die Sendestation Solt (80km südlich von Budapest) mit 1680 kW auf der Mittelwellenfrequenz 540 kHz auf Sendung. Mit 5 Einzelsender mit bis zu 400 kW Leistung und einer Parallelschalteinheit ist diese Anlage mit Abstand die stärkste Station in Europa. [7]
Hobbyradiomacher aus Dessau regelmäßig auf der Kurzwelle
04.12.2017 Rundfunk

"Wir können machen was wir wollen", sagt der 19 Jährige Max Berger, der zusammen mit seinem Vater Ralf-Torsten seit einem Jahr auf der Kurzwelle auf Sendung ist. Es ist ein reines Privatvergnügen. Sie berichten über ihre Stadt und nutzen auch alte Tondokumente. Um auf dem Äther auf Sendung zu gehen, nutzen Sie den Mietsender von Channel 292 der auf 6070 kHz sendet. [6]
Auch im Notfall senden
04.12.2017 Amateurfunk

Die Mitglieder des Deutschen Amateur Radio Clubs Ortsverband Freiburg (A05) hatten zur Vorstellung verschiedener Notfunkkoffer auf das Gelände des Freiburger Flugplatzes eingeladen. Dazu fanden sich am 1. Dezember weit über 40 Funkfreunde aus dem Breisgau ein um den Vorträgen zu lauschen und die Geräte zu begutachten. [5]
Auf den BOS-Funkmast in Leipzig-Leutzsch ist ein Brandanschlag verübt worden. Unbekannte legte an der Anlage Feuer. Der Funkbetrieb der Einsatzkräfte in der Messestadt war daraufhin gestört.Wie vermutet: Anschlag auf BOS-Funkmast kam von Linksradikalen
01.12.2017 BOS-Funk

Die Leipziger Volkszeitung berichtet über ein Bekennerschreiben auf der linksradikalen Internetseite Indymedia, in dem stand, dass der Anschlag auf den Funkmast der geplanten Innenministerkonferenz in Leipzig gelte. "In offener Feindschaft mit dem Staat und seinen Schergen haben wir am Abend des 8.11. Feuer unter einem Funkmast der Schweine gelegt", heißt es auf der linksradikalen Webseite. [4]
Auf der Kurzwelle über den Atlantik
01.12.2017 Amateurfunk

Lothar Hahn aus dem Chemnitzer Stadtteil Helbersdorf ist 76 Jahre alt und sehbehindert. Mit 30 Jahren erlitt er eine Netzhautentzündung. Funken tut er aber schon seit über 40 Jahren. Und das hat seine Vorteile, sagt Hahn: "Wenn mich Leute persönlich kennenlernen, sind sie gehemmt. Beim Funken weiß ja keiner, dass ich Blind bin." [3]
Attacke mit Funkstrahlen
01.12.2017 Umwelt

Am 24. November 2017 rief ein Mann aus Weisendorf bei der Polizei an und teilte mit, er würde in seinem Keller mit Funkstrahlen beschossen werden. Bei Eintreffen der Polizei zeigte er auf seine vernarbten Arme und machte Funkstrahlen dafür verantwortlich. Nachdem der anscheinend psychisch angeschlagene Herr dann auch noch anfing, den Beamten zu erzählen, er würde vom Staat angegriffen, wussten die Beamten bescheid. Das Landrats- und Gesundheitsamt soll nun über die Zukunft des "Verstrahlten" bestimmen. [2]
Polizei in München PolizeiDann eben mit dem Handy - iPhones lösen Digitalfunk ab
01.12.2017 BOS-Funk

Der Münchner Polizist Jürgen Ascherl ist stellvertretender Landesvorsitzender der Polizeigewerkschaft DPolG, zu ihm kommen Kollegen, wenn sie vertraulich Probleme besprechen wollen. "Der Digitalfunk ist uns von der Politik mit einer Hochglanzbroschüre verkauft worden", sagt er. "Es hieß, wir können damit funken, telefonieren, GPS-Daten visualisieren, Bilder und Daten übertragen. Was wir heute können, ist funken. [1]
Weitere Meldungen finden Sie hier
Quellenangaben:

[1] http://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-dann-halt-mit-dem-handy-1.3764866
[2] http://www.infranken.de/regional/artikel_fuer_gemeinden/attacke-mit-funkstrahlen;art154303,3045859
[3] https://www.freiepresse.de/LOKALES/CHEMNITZ/Auf-der-Kurzwelle-ueber-den-Atlantik-artikel10065818.php
[4] http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Anschlag-auf-Polizei-Funkmast-Protest-gegen-Innenministerkonferenz-in-Leipzig
[5] http://www.regiotrends.de/de/aus-vereinen-gruppen/index.news.360153.html
[6] https://www.mz-web.de/dessau-rosslau/ueber-kurzwelle-in-die-welt-hobby-radiomacher-aus-dessau-gehen-regelmaessig-auf-sendung-28968284
[7] http://www.radioeins.de/programm/sendungen/medienmagazin/radio_news/beitraege/2016/solt.html
[8] https://www.harzkurier.de/region/article212732529/Kinder-sprechen-mit-dem-Weihnachtsmann.html+&cd=16&hl=de&ct=clnk&gl=de
[9] https://www.mrn-news.de/2017/12/06/wattenheim-unfallflucht-lkw-faehrt-sendemast-und-schaltkasten-auf-autobahnparkplatz-um-und-faehrt-davon-351699/
[10] https://www.noz.de/deutschland-welt/vermischtes/artikel/433240/held-der-strasse-trucker-stoppte-geisterfahrer#gallery&20999&0&433240
[11] https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/sulingen-ort50128/kilo-uniform-romeo-tango-hoert-9445628.html
[12] http://www.stadtzeitung.de/wertingen/lokales/neuzugaenge-fuer-das-radio-und-telefonmuseum-wertingen-d35258.html
[13] https://www.svz.de/lokales/zeitung-fuer-goldberg-luebz-plau/funker-ehepaar-vergoldet-id18580921.html
[14] https://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Regierung-bringt-Backup-fuer-GPS-auf-den-Weg-3918348.html
[15] https://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/TOP-THEMA/Ein-Sachse-unter-Spionage-Verdacht-artikel10078079.php