B, Funk, Amateurfunk, AFU, PMR, LPD, Freenet, Nachrichten, News, Neuigkeiten, Aktuell, Beitrag, Beiträge, Heute, Information, Funktechnik, Funker, Funkgerät, Digitalfunk, BOS, Osthessen, Hessen, Deutschland, Regional
.

AktuellThemenRundspruchMediathekAmateurfunkCB-FunkFunknetzPresseImpressum

Abonniert die Facebookseite von Osthessenfunk und bleibt immer auf dem Laufenden.

▼ Tipps

Das WebSDR
auf der
Wasserkuppe




Deutschlands
höchstes WebSDR

mit 5 Bändern
inkslv. CB-Funk
.
▼ Termine ▼



.
▼ Links ▼

Facebookseite des
DARC Ortsverband
X32 Schmalkalden


 

Homepage des
DARC Ortsverband
X32 Schmalkalden


 

▼ 2. Funkpeilwettkampf in Brotterode - Trusetal ▼
Die Stadt Brotterode –Trusetal und der Deutsche Amateur Radio Club e.V. Ortsverband X32 Schmalkalden veranstalten den 2. Funkpeilwettkampf.

Ausgetragen wird der „Generalipokal“ im Amateurfunkpeilsport, der durch die Generali Versicherung gesponsert wird.
Der X32 ruft alle Schulen im Bundesgebiet auf, sich an dieser Ausschreibung zu beteiligen.
Wichtig dabei soll sein, dass die Schüler neu für das Thema gewonnen werden. Durch die ortsansässigen Ortsverbände soll in den Schulen eine entsprechende Einweisung erfolgen und die Peilempfänger für das 80 Meterband zur Verfügung gestellt werden.

Die Schulen erhalten je Platzierung vom 1. bis 3. Platz ein Preisgeld in Höhe von 250, 150 und 100 Euro.
Die Veranstaltung wurde im letzten Jahr mit 3 Schulen im Kreisgebiet durchgeführt und fand reges Interesse. Der Sieger, die Gemeinschaftsschule Trusetal erhielt einen Wanderpokal, den sie in diesem Jahr verteidigen muss.
Jeder Teilnehmer erhält außerdem eine Urkunde vom DARC e.V.

Bedingungen:

Jede Schule kann 2 Gruppen a 6 Personen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren ins Rennen schicken.

Zeitraum: 26. Juni bis 27. Juni 2018

Ort: 98596 Brotterode-Trusetal, Inselbergbad, Am Bad 1, Tel. 036840 3730

Ablauf:

Anreise am Dienstag bis 15:00 Uhr, danach Einweisung, Besichtigung des Schüler-Camps, Unterbringung in Zelten, eigene Zelte können mitgebracht werden, Schüler bitte Schlafsack und Iso-Matte mitbringen, Verpflegung der Schüler vor Ort kostenlos.
15:00 Uhr Eröffnung, danach Kennenlernen, Basteln und Funken um die ganze Erde ab 18:00 Uhr Grillabend am Inselbergbad mit Lagerfeuer Ende gegen 22.00 Uhr

Mittwoch, 27. Juni um 7.30 Uhr Frühstück (Loungepakat) Wettkampfbeginn gegen 9.00 Uhr am Inselbergbad Brotterode
Ende: 12.00 Uhr. 13.00 Uhr Mittagessen aus der Gulaschkanone, Kinder kostenlos gegen 15.00 Uhr Siegerehrung und Verabschiedung.

Im Inselbergbad können gegen ein kleines Entgelt (2 Euro) Duschen und Toiletten genutzt werden. Begleitpersonen haben die Möglichkeit sich über das Bistro des Bades zu versorgen. Wohnmobilstellplätze am Inselbergbad gegen Gebühr einmalig 5 Euro!

Fragen zu Übernachtungsmöglichkeiten bitte über die Gästeinformation in Brotterode Tel.:036840 3333 oder
tourismus.brotterode-trusetal.de

Für die Anreise und die Aufsicht sind die Schulen verantwortlich. Der Kreisschulrat des Landkreises Schmalkalden-Meiningen Herr Kaufmann wurde über die Veranstaltung bereits informiert und hat seine Zustimmung gegeben. Eine nochmalige Genehmigung für die Schulen des Landkreises Schmalkalden-Meiningen ist somit nicht erforderlich. Fehlende Technik kann vom Veranstalter zur Verfügung gestellt werden.

Die Stadt Brotterode-Trusetal, die Generali und der DARC Ortsverband Schmalkalden freuen sich auf einen interessanten Wettkampf und viele schöne Erlebnisse.

Anmeldung:
Gästeinformation Brotterode Frau Heike Schläger
Bad Vilbeler Platz 4
98596 Brotterode-Trusetal
Telefon: 036840 3333
Mail: h.schlaeger@brotterode-trusetal
Anmeldeschluss: bis 22. Juni 2018
▼ Bilder ▼



Der Schmalkaldener Ortsverband des Deutschen Amateur Radio Clubs X32 veranstaltete schon in 2017 kurz vor den Sommerferien eine Fuchsjagd, bei der Schülerinnen und Schüler aus insgesamt 3 Schulen des Kreisgebiets um das Preisgeld und den Wanderpokal kämpften.
 



Die QSL-Karte (Funkverbindungs-Bestätigungskarte) des Ortsverbands X32, der mit seiner Klubstation im Aktiv & Vital Hotel in Schmalkalden untergebracht ist.
 

▼ Video ▼